Wie die Maschinenindustrie von AR Remote Support profitieren kann

Die Maschinenindustrie spielt eine wichtige Rolle in der Wirtschaft. Unternehmen, die in diesem Sektor tätig sind, stehen vor vielen Herausforderungen und müssen sich mit großen Interessen auseinandersetzen. Vom Fließband bis zur Unterstützung vor Ort ist eine sorgfältige Arbeitsmoral und eine optimale Kommunikation zwischen allen Mitarbeitern unerlässlich, um die Unternehmensziele zu erreichen.

Um relevant und erfolgreich zu bleiben, ist es wichtig, neue Tools und Technologien zu implementieren. Augmented Reality hat sich auf verschiedene Weise als wertvolles Werkzeug für die Maschinenindustrie erwiesen. AR Remote Support ist beispielsweise eine neuartige Methode zur Verbesserung der Betriebsqualität im Unternehmen. Wie kann die Maschinenindustrie von AR Remote Support profitieren?

Sparen Sie Zeit am Fließband

Insbesondere in dieser Branche werden sowohl schwere Maschinen als auch die Fähigkeiten der Mitarbeiter in großem Umfang eingesetzt. Mensch und Maschine arbeiten zusammen, um alle möglichen neuen Produkte zu schaffen.

Das Fließband ist seit der industriellen Revolution eine tragende Säule. Jedes Zahnrad im Rad muss einwandfrei funktionieren, damit das System funktioniert. Bei Problemen ist eine schnelle Rücklaufquote von größter Bedeutung. Mit AR Remote Support können die Probleme schneller behoben werden.

Anstatt einen Vorgesetzten zu benachrichtigen und auf eine Lösung zu warten, kann ein Spezialist mit nur einem Fingertipp auf die Smart-Brille oder sogar mit Freisprech-Sprachsteuerung eingesetzt werden bei dem Realwear HMT-1.

Jede Bewegung zählt

Effizienz ist neben Sicherheit auch einer der wichtigsten Aspekte in der Maschinenindustrie. Mit AR Remote Software können beide Probleme gleichzeitig gelöst werden. Der Arbeitsplatz ist auf ein Minimum an Bewegungen ausgelegt. Auf diese Weise muss sich ein Mitarbeiter nicht anstrengen, um die erforderlichen Aufgaben auszuführen.

Dies ist nicht nur gut für das Personal, sondern reduziert auch Ausfallzeiten und medizinische Probleme. Wenn Mitarbeiter kommunizieren müssen, müssen sie von einem Ort zum anderen gehen. Dies verringert nicht nur die Effizienz auf dem Arbeitsplatz, sondern führt auch zu potenziellen Gefahrensituationen.

Wenn eine Augmented-Reality-Verbindung in Echtzeit hergestellt werden kann, kann der Mitarbeiter am Arbeitsplatz bleiben. Außerdem muss ein Vorgesetzter oder Kollege den Arbeitsbereich nicht durchqueren, um umgehend Hilfe zu leisten. Die Maschinenindustrie ist besonders anfällig für Unfälle am Arbeitsplatz. Steigern Sie die Effizienz und reduzieren Sie Unfälle mit AR Remote Support.

Positive Verstärkung

In einer idealen Situation wird jeder Mitarbeiter sein Bestes geben und mit jedem Kollegen, dem er begegnet, kommunizieren können. In der Realität, wo Menschen arbeiten, werden sich auch Menschen streiten. Ein besonderes Ärgernis in der Maschinenindustrie ist der gefürchtete Vorgesetzte, der dem Arbeiter über die Schulter schaut.

Auch wenn der Supervisor es gut meint und zur Seite steht, kann dies als invasiv interpretiert werden. Man könnte sagen, dass dies ein persönliches Problem ist, das nicht angegangen werden muss, aber in einem größeren Umfang sollte der Wert einer positiven Verstärkung nicht unterschätzt werden.

Ein Supervisor kann beiläufig mit Audio-, Video- oder anderen visuellen Inhalten „vorbeischauen“, die auf dem Bildschirm einer intelligenten AR-Brille angezeigt werden. Dies kann auf Anfrage oder proaktiv erfolgen. Es mag kontraintuitiv erscheinen, aber ein Ansatz mit größerer physischer Distanz kann tatsächlich die Kommunikation und Interaktion in der Arbeitsumgebung verbessern.

Die Realwear ist ein ausgezeichnete AR Brillen zu kaufen

AR-Remote-Support vor Ort

Bis zu diesem Zeitpunkt haben wir einige Vorteile der Verwendung von AR-Remote-Support am Arbeitsplatz aufgezeigt. Viele Aufgaben in der Maschinenindustrie finden jedoch an anderen Standorten statt, beispielsweise bei der Durchführung von Wartungsarbeiten in den Einrichtungen der Kunden.

Im Folgenden finden Sie zwei sehr nützliche Implementierungen des AR-Remote-Supports vor Ort:

1. Unterstützung Ihres eigenen Personals vor Ort

Möglicherweise sind mehrere Techniker im ganzen Land oder sogar auf der ganzen Welt beschäftigt, um Ihre Kunden zu unterstützen. Sie verfügen über die Ausrüstung und Ausbildung, um eine Vielzahl von Aufgaben an externen Standorten auszuführen. Mit AR Remote Support können sie zusätzliche Unterstützung anfordern.

Eine intelligente Brille kann ein Mobiltelefon ersetzen. Der zusätzliche Vorteil der Freisprechfunktion und der Sprachsteuerung erleichtert die externe Kommunikation erheblich. Dies kann auch Zeit sparen. Der erweiterte Assistent kann Informationen nachschlagen, während der Mitarbeiter vor Ort an der jeweiligen Aufgabe arbeitet. Auf diese Weise kann der Servicetechniker schneller arbeiten und für viele Kunden mehr Probleme lösen.

2. Unterstützung der Kundenmitarbeiter

Wenn der Kunde auch über Augmented-Reality-Hardware verfügt, kann möglicherweise eine virtuelle Unterstützung von einem anderen Standort aus bereitgestellt werden. Anstelle eines regulären Helpdesk-Betreibers kann ein zertifizierter Experte den Kunden durch die erforderlichen Schritte führen und die Situation lösen.

Der Kunde wird nicht nur die Unterstützung zu schätzen wissen, sondern auch, wie schnell die Lösung implementiert wird. Jeder Serviceassistent der Maschinenindustrie weiß, wie viele Probleme behoben werden können, wenn Sie nur ein zusätzliches Paar Augen vor Ort haben. Die AR-Remote-Unterstützung bietet diesen Augen zusätzliche Funktionen, die nur fortgeschrittenes Cloud-Computing bieten kann.

AR Remote Support ist eine Lösung für interne und externe Herausforderungen in der Maschinenindustrie.

Menü schließen
×

Warenkorb