ClickCease

Vuzix M400 und Vuzix M4000 Datenbrillen jetzt kompatibel mit Microsoft Teams

Vuzix, der führende Anbieter in Augmented- Reality- Technologie und Smart-Brillen-Hardware, stellte gestern ein Demo zu den neuen Benutzererfahrungen ihrer Smartbrillen in Verbindung mit Microsoft Teams vor. 

Die Videokonferenz Anwendung “Microsoft Teams” ist mit ihren durchschnittlich 115 Millionen Benutzern pro Tag sehr verbreitet. Aus diesem Grund hat sich Vuzix mit Microsoft Teams zusammen getan, um ihre Smartbrillen das Vuzix M400 und M4000 an eine breite Masse von Unternehmenskunden zu bringen, welche Microsoft Teams als Plattform verwenden möchten. 

Die Benutzererfahrungen wurden in einem Demonstrationsvideo vorgestellt:

  • Der Benutzer kann einen Call über die Smartbrille starten
  • Es können Gruppen und Favoriten erstellt und ausgewählt werden
  • Der Benutzer kann Microsoft Teams freihändig benutzen
  • Durch die Kamera kann ein anderer Mitarbeiter über seinen Computer in Echtzeit sehen, was die Smartbrille aufzeichnet 
  • Dadurch ist es möglich, dem Benutzer Anweisungen oder Hilfestellungen über die Sprachfunktion zu geben
  • die Konversation kann in Textform oder als Bildschirmaufnahme festgehalten werden
  • Dadurch kann zu einem späteren Zeitpunkt alles genau dokumentiert werden

Für die Benutzung von Microsoft Teams mit Smartbrillen ist ein Microsoft Teams Account erforderlich, sowie ein Iphone oder ein Computer. 

Hilfreich sind die Smartbrillen in Verbindung mit Microsoft Teams besonders in Situationen, in denen Benutzer Hilfe oder eine zweite Meinung von einer anderen Person benötigen. 

Menü schließen
×

Warenkorb