Ausgewählt:

Oculus Rift S

429,-

Oculus Rift S

429,-

oder Mieten ab €70

  • Fordern Sie ein Angebot an
  • Installations- und Support-Desk
  • 1 Jahr Garantie

Geschätzte Lieferzeit 33 Werktage

Informationen zum Produkt

Für den Geschäftskundenmarkt ist die Oculus Rift S ideal für interaktives Onboarding, Schulungen, Ausstellungsräume, Erfahrungen und Messen.

Die Oculus Rift S arbeitet in Kombination mit einem PC auf der Oculus Plattform und ist mit Inside-Out-Tracking ausgestattet. Dies bedeutet, dass keine externen Tracker für raumbezogene VR benötigt wird. Dies gibt Ihnen mehr Bewegungsfreiheit und eine genauere Verfolgung Ihrer Bewegungen. Die Passthrough + Technologie stellt sicher, dass Sie auf nichts stoßen, da das Brille Ihnen die Möglichkeit gibt, Grenzen zu setzen. Das Brille zeigt dann an, wenn Sie fast gegen etwas stoßen. Die Oculus-Plattform bietet Ihnen Zugang zu einer Vielzahl von bestehenden Anwendungen und Inhalten.

Im Vergleich zur Oculus Rift S ist die Qualität des Displays des HTC Vive Pro besser. Darüber hinaus ist die Raummaß Stab Verfolgung des HTC Vive Pro von besserer Qualität als die der Oculus Rift S. Ein Nachteil ist, dass die HTC Vive pro externe Tracker für raumbezogene VR benötigt. Im Vergleich zur HTC Vive Pro ist der Anschaffungspreis des Oculus Rift S günstiger.

Mehr informationen >

Vor-und Nachteile

Raum-Skala VR

Kann mit komplexen Simulationen und Schulungen umgehen

Kann auf eine Leinwand projiziert werden

Oculus Berührungssteuerungen

Die Auflösung beträgt nur 2560 x 1440

Produkt-Spezifikationen

AnzeigeBetriebssystemWindows 10MarkeOculus
ControllerAuflösung2560 x 1440Gewicht563 Gram
Eingebautes AudioAktualisierungsrate80HzFarbeSchwarz
StandaloneArt der AnzeigeLCDMaterialPlastic
Input3.5 mm audio jackGarantie1 Jahr
Sichtfeld115 Grad
SystemanforderungenMindestensEmpfohlen
VideokarteNvidia GTX 1050ti / AMD Radeon RX470Nvidia GTX 1060 / AMD Radeon RX 480
ProzessorIntel i3-6100 / AMD Ryzen 3 1200Intel i5-4590 / AMD Ryzen 5 1500X
ArbeitsgedächtnisMehr als 8GB RAMMehr als 8GB RAM
BetriebssystemWindows 10Windows 10
Verbindungen1 USB 3.01 USB 3.0

Standardmäßig enthalten:
1x Oculus Rift S Brille2x Touch Controller1x Brillenkabel 5 Meter, 1x Mini-Displayport zu Displayport Adapter2x AA BatterieVR Expert Produkthandbuch


Produktzubehör

Dienstleistungen

Eventunterstützung

Eventunterstützung

Unterstützung bei Veranstaltungen vor Ort. Professionelle Unterstützung für den AR- und VR-Teil Ihrer Veranstaltung.

Mehr Informationen >
Installation

Installation

Wir richten Ihre VR- und AR-Headsets für den direkten Gebrauch ein, indem wir die Headsets vorkonfigurieren und Ihre gewünschte Inhalte vorinstallieren.

Mehr Informationen >
Support desk

Support desk

Bei Fragen und Problemen können Sie sich jederzeit an unseren Support Desk wenden, damit wir Ihnen bei Fragen helfen können.

Mehr Informationen >

FAQ

Oculus Rift S

Was sind die Vorteile des Oculus Rift S?

Das Oculus Rift S ist ein PC-VR-Headset mit einem hochauflösenden Bildschirm, einer großen Anzahl von Virtual-Reality-Titeln und einer hochwertigen räumlichen Verfolgung. Dank des Inside-Out-6DoF-Trackings ist es möglich, frei im Weltraum zu gehen. Dies gilt auch für die Registrierung der VR-Controller, die auch eine räumliche Registrierung anbieten. Die Oculus Rift S-Software ist einfach zu installieren, solange der Computer die Mindestanforderungen erfüllt. Es gibt verschiedene Vertriebskanäle für VR-Software, mit denen eine große Anzahl von Titeln verfügbar ist, sowohl Spiele als auch Produktivitätssoftware. Darüber hinaus können benutzerdefinierte Apps für Geschäftsanwendungen entwickelt werden.

Was sind die Vorteile des Oculus Rift S gegenüber der vorherigen Ausgabe?

Wenn wir den Oculus Rift gegen Rift S platzieren, stellen wir sofort fest, dass die externen Tracker nicht mehr benötigt werden. Dies liegt daran, dass das neue System fünf Kameras zum Scannen der Umgebung verwendet. Dies fördert die Bewegungsfreiheit im Vergleich zum Vorgängermodell. Es ist auch einfacher, den Rift S an mehreren Standorten zu verwenden. Das Scannen der Umgebung ist ein einmaliger Vorgang. Wenn wir Oculus Rift S gegen Rift platzieren, fällt auch auf, dass die Bildauflösung für ein schärferes Bild verbessert wurde. Die neue Ausgabe wird von Oculus auch länger unterstützt als das alte Modell.

Was ist die beste Verwendung für den Oculus Rift S?

Das Oculus Rift S ist ein PC-VR-Headset, das als Zubehör für einen geeigneten PC oder Laptop dient. Die Kombination aus hochwertigem Bildschirm, komfortablem Design und genauem Tracking macht dieses VR-Headset ideal für ernsthafte Spieler, die gerne High-End-PC-Spiele spielen. Darüber hinaus können Sie den Oculus Rift S auch für Geschäftsanwendungen kaufen, da die Windows-Plattform zahlreiche Möglichkeiten zur Verwendung von Produktivitäts-Apps bietet. Darüber hinaus können auch benutzerdefinierte Apps entwickelt werden. Die mitgelieferten VR-Controller eignen sich für komplexe virtuelle Simulationen, das Inside-Out-Tracking bietet viel Bewegungsfreiheit. Wenn eine optimale Bildqualität und ein High-End-Benutzererlebnis wichtig sind, punktet der Oculus Rift S sehr gut.

Wie verbinde ich das Oculus mit deinem Smartphone?  

Sie verbinden das Oculus über die App mit Ihrem Smartphone. Laden Sie die App hier für Android und hier für iPhone herunter.

Wie installiere ich den Kiosk-Modus?

Schließen Sie Ihr Gerät mit einem geeigneten USB-Kabel an den Computer an und stellen Sie sicher, dass der Entwicklermodus auf Ihren Geräten aktiviert ist.

Gehen Sie für Oculus Quest zu (https://developer.oculus.com/documentation/native/android/mobile-device-setup/) und scrollen Sie nach unten zum Aktivieren des Entwicklermodus.
Gehen Sie für Oculus Go zu (https://developer.oculus.com/documentation/native/android/mobile-device-setup/) und scrollen Sie nach unten zum Aktivieren des Entwicklermodus.
Informationen zu Pico finden Sie unter https://pico-interactive.freshdesk.com/support/solutions/articles/36000059445-how-to-set-headset-to-developer-mode-.
Für Android ist es am besten, Ihren Gerätenamen und „Entwicklermodus aktivieren“ in Google zu suchen.

Extrahieren Sie die heruntergeladene Datei und doppelklicken Sie auf appforcer.bat, um die Datei zu installieren. Wenn das geöffnete Fenster Erfolg zeigt, können Sie das Fenster schließen.

Alternativen zum Oculus Rift S.

Es gibt zwei VR-Brillen, die teilweise vergleichbar sind; das HTC Vive und der Valve Index.

HTC Vive
Der direkte Konkurrent des Rift ist ohne Zweifel das HTC Vive. Bei der Einführung im Jahr 2016 hat HTC sofort einige Verbesserungen vorgenommen, z. B. VR im Raummaßstab und echte Virtual-Reality-Controller. Das Standard-Vive kann am besten mit dem Headset von Oculus verglichen werden, mit dem großen Unterschied, dass das Vive separate Tracking-Boxen benötigt, was beim neuen S nicht mehr der Fall ist. HTC bietet einige luxuriösere Modelle für den geschäftlichen Einsatz, die in einem professionellen Umfeld Vorteile bieten können.

Ventilindex
Der Index des Ventils ist ungefähr doppelt so teuer, Sie erhalten im Gegenzug weit überlegene Steuerungen. Die Knuckle-Controller können zehn Finger voneinander entfernt registrieren, obwohl es noch nicht viele Anwendungen gibt, die dies verwenden. Wie beim HTC Vive benötigt auch der Valve Index externe Tracker, was bei sich ändernden Einstellungen von Nachteil sein kann.

Derzeit steht ein Modell mit einem Oculus Rift zur Auswahl. Mit drei deutlich unterschiedlichen VR-Brillen bietet Facebook derzeit eine gute Aufstellung, die bei Endverbrauchern besonders gut abschneidet. Eine professionelle Nutzung ist sicherlich möglich, obwohl es ratsam ist, mit einem spezialisierten Partner zusammenzuarbeiten.

Welchen Oculus Rift soll ich kaufen?

Die erste Version ist nicht mehr verfügbar, Sie können nur den Oculus Rift S kaufen. Da die billigeren Modelle Go und Quest einige einzigartige Funktionen bieten, werden wir diese Modelle auch kurz beschreiben.

Riss
Der ursprüngliche Rift mit Trackern und VR-Controllern ist noch nicht wirklich veraltet. Es gibt sogar einige Spezifikationen, die der neuen Version überlegen sind. Dennoch ist das Inside-Out-Tracking im „S“ -Modell ein wichtiger Schritt nach vorne.

Riss S.
Sie können die Oculus Rift S derzeit mit verbesserten Objektiven, einem größeren Betrachtungswinkel und Inside-Out-Tracking kaufen. Es ist möglich, dass die VR-Controller aufgrund des neuen Trackingsystems in einem „toten Winkel“ landen. In Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis schneidet das Rift S als PC-VR-Headset sehr gut ab.

Quest
Diese VR-Brillen sind kabellos, haben die gleichen Inside-Out-Tracking- und VR-Controller wie das PC-Headset. Nur der eingebaute Prozessor passt nicht zu einem leistungsstarken PC oder Laptop. Insbesondere die große Bewegungsfreiheit macht den Quest zu einer sehr interessanten Alternative, auch weil Sie nicht mehr auf einen externen Computer angewiesen sind.

Geh
Für 360-Videos ist das Go mit einem hervorragenden Bildschirm, einem eingebauten Prozessor und einer einfachen Bedienung ebenso interessant. Der niedrige Preis macht dieses Gerät sehr gut geeignet für VR-Kinoerlebnisse in großen Gruppen. Bei diesem Gerät fehlt die Bewegung im Weltraum, und das ist eine erhebliche Einschränkung.

Vorteile Vorteile von Oculus Rift S.

Viel Erfahrung in modernen virtuellen Immobilien.
Einige exklusive Titel im App Store.
Die „S“ -Version bietet Inside-Out-Tracking.
Der Preis ist im Vergleich zu ähnlichen VR-Brillen günstig.
Facebook wird nicht bald bankrott gehen, sie wollen ernsthaft mit VR-Produkten weitermachen, was für Kontinuität sorgt.

Geschichte Oculus Rift S.

Der Oculus Rift S ist die erneuerte Version des ursprünglichen Rift, der 2016 auf den Markt kam. Es wurden eine Reihe von Anpassungen vorgenommen, von denen die Verfolgung von innen nach außen am auffälligsten ist. Es sind keine externen Boxen mehr erforderlich, um die Bewegung dieser VR-Brille zu registrieren. Außerdem sorgt ein intelligentes Kamerasystem am Headset dafür, dass Räume genau registriert werden. Darüber hinaus ist der neue Rift S abwärtskompatibel mit den Titeln, die auch für das Vorgängermodell verfügbar waren. Dies bietet sofort eine große Auswahl an Spielen und Anwendungen.

Über Oculus
2012 startete Oculus VR mit einer Kickstarter-Kampagne, die schnell zu einem der größten Erfolge auf dieser Plattform wurde. 2014 wurde das Startup von Facebook gekauft, was 2019 zu einer breiten Palette von VR-Brillen führte. Der Rift S erschien im Mai 2019 auf dem Markt und ersetzte die alte Version als einziges PC Virtual Reality-Headset in der aktuellen Produktpalette.

Technische Daten

PC-Zubehör VR-Headset
LCD-Anzeige
Auflösung 1280 × 1440 pro Auge
80Hz Bildwiederholfrequenz
Inside-Out-Tracking
Eingebaute Lautsprecher
Einstellbare Linsen
Bewegung über 6 Achsen
2x VR-Controller

Was macht den Oculus Rift S so besonders?
PC-Zubehör: Für dieses Virtual Reality-Headset ist ein PC oder ein Gaming-Laptop erforderlich. Das scheint eine Einschränkung zu sein, bedeutet aber eine größere Auswahl für den Kunden. Mit einem großen PC müssen Sie nichts extra investieren, oder Sie können mit einer neuen Grafikkarte ausreichen. Es gibt daher mehr Möglichkeiten, die Funktionalität an die Wünsche und das Budget des Benutzers anzupassen.
Volle räumliche Erfahrung: 6DoF steht für sechs Achsen der Bewegungsfreiheit. In der Praxis bedeutet dies, frei im Raum zu gehen, was Spiele und Präsentationen sehr realistisch macht. Dank des neuen Insight-Tracking-Systems müssen keine Tracking-Boxen mehr platziert werden. Sie werden auch gewarnt, wenn Sie an eine Wand kommen.
Bessere Bildschirmauflösung: Obwohl die Bildschirmauflösung im Vergleich zur Vorgängerversion nicht enorm gestiegen ist, wurde der Screendoor-Rastereffekt stark reduziert. Die Linsen wurden ebenso verbessert wie die Farbwiedergabe.
Zwei VR-Controller: Mit den beiden serienmäßigen ergonomischen VR-Controllern können Sie präzise Handbewegungen im virtuellen Raum ausführen. Mit der haptischen Feedback-Funktion können Sie die virtuelle Umgebung „fühlen“.
Eigener App Store mit exklusiven Titeln: Dies ist ein Dorn im Auge für Besitzer anderer VR-Brillen, da Facebook viel Geld für exklusive Titel ausgibt, die (offiziell) nicht auf anderen Headsets gespielt werden können.
Windows-Betriebssystem: Wenn Sie einen Windows 10-Computer besitzen, der die Mindestsystemanforderungen erfüllt, können Sie dieses Produkt sofort verwenden. Sie müssen also nicht lernen, mit einem benutzerdefinierten Betriebssystem zu arbeiten.
Produkt der zweiten Generation: Der erste Rift war bahnbrechend, ging jedoch mit Kinderkrankheiten einher. Dieser Nachfolger ist ein vollwertiges Produkt, für dessen Verwendung Sie kein technisches Fachwissen benötigen.
Zu berücksichtigende Einschränkungen
Obwohl die Auflösung im Vergleich zum Vorgängermodell besser ist, verfügt das billigere Oculus Go über einen Bildschirm mit noch mehr Pixeln. In der Praxis wird dies durch die Hardware eines PCs oder Gaming-Laptops ausreichend kompensiert. Ein weiterer bemerkenswerter Unterschied zum alten Rift ist die niedrigere Bildwiederholfrequenz bei 80 Hz, die vorherige Ausgabe hatte 90 Hz. Auch dies wird in der Praxis kaum spürbar sein und ist wahrscheinlich ein Ergebnis des neuen Insight-Trackings. Obwohl keine Tracking-Module mehr benötigt werden, sind Sie immer noch an einen Computer angeschlossen, schließlich handelt es sich um ein PC-Zubehör. Dies schränkt die Bewegungsfreiheit teilweise ein, obwohl es spezielle Rucksäcke für Gaming-Laptops gibt, mit denen Sie in alle Richtungen gehen können.

VR für geschäftliche Zwecke
Der bisherige Oculus Rift war bereits ein bekannter Auftritt auf Messen und Veranstaltungen, der erst mit dieser Version zunehmen wird. Tracking-Boxen sind nicht mehr erforderlich, was die Einrichtung erheblich erleichtert. Die durchsichtige Kamera bietet zusätzliche Sicherheit während einer Präsentation. Da das System unter Windows 10 funktioniert, ist es für einen Softwareentwickler relativ einfach, benutzerdefinierte Anwendungen zu erstellen. Sie können das Bild vom Headset direkt auf einen externen Bildschirm übertragen, der neben pädagogischen Anwendungen auch ideal ist, um ein Publikum auf einen Messestand zu locken.

Fazit
Das Oculus Rift S ist nicht der Nachfolger des beliebten Virtual Reality-Headsets aus dem Jahr 2016, sondern ein Upgrade der Vorgängerversion. Abgesehen von einigen Details bietet der S einige interessante Verbesserungen. Dieses Produkt ist ein schickes und komplettes System, das man vom Vorgängermodell nicht immer sagen kann. Wenn die vorherige Ausgabe aufgrund der manchmal etwas ungeschickten Benutzererfahrung hauptsächlich für Hobbyisten und frühe Adapter geeignet war, ist die S-Ausgabe ein vollwertiges Produkt, das sowohl für Verbraucher als auch für Geschäftsanwender geeignet ist.

Was sind die empfohlenen Systemanforderungen?

De aanbevolen systeem eisen voor de Oculus Rift S zijn:

Videokaart: Nvidia GTX 1060 / AMD Radeon RX 480
Processor: Intel i5-4590 / AMD Ryzen 5 1500X
Werkgeheugen: Meer dan 8GB RAM
Besturingssysteem: Windows 10
Aansluitingen: 1 USB 3.0

 

Was sind die Mindestsystemanforderungen?

Die Mindestsystemanforderungen für den Oculus Rift S sind:
Grafikkarte: Nvidia GTX 1050ti / AMD Radeon RX470
Prozessor: Intel i3-6100 / AMD Ryzen 3 1200
RAM: Mehr als 8 GB RAM
Betriebssystem: Windows 10
Anschlüsse: 1 USB 3.0

Was benötigen Sie, um den Oculus Rift S zu verwenden?

Das Oculus Rift S ist ein PC-VR-Headset. Daher funktioniert der Rift S nur in Kombination mit einem VR Ready-Laptop oder -Desktop. Außerdem benötigen Sie ein Konto für den Oculus Store, um Spiele herunterladen zu können. Um ein Konto zu erstellen oder sich anzumelden, klicken Sie hier.

Wie installiere ich den Oculus Rift S?

Alle informatie vindt u in deze video.

Menü schließen
×

Warenkorb