VR bei Veranstaltungen

Als Virtual Reality vor ein paar Jahren wieder interessant wurde, gab es Menschen, die die Auswirkungen dieser Technologie kritisierten. Wenn man als Individuum, ein VR-Headset nutzt, ist man von der Umgebung abgeschlossen. hiervon wurde befürchtet, dass es den Nutzer in eine soziale Isolation bringen würde. In der Praxis ist das aber sehr unrealistisch. Die Beliebtheit der VR-Veranstaltungen beweist, dass Virtual Reality sehr gut für verschiedene soziale Aktivitäten geeignet ist. Dies kann, wie Sie in den Beispielen auf dieser Seite sehen können, auf verschiedene Arten und Weisen verwirklicht werden.

VR Veranstaltungen im Freien

Es gibt viele Musikveranstaltungen im Sommer, wie Pink Pop in den Niederlanden und Coachella in den USA. Um die Besucher von Coachella schon im Voraus in die richtige Stimmung zu bringen, bekamen die Leute neben ihrem Ticket auch einen Google Cardboard Halter mit Aufdruck. damit konnten Sie sich, zum Beispiel auf der Basis verschiedener VR-Präsentationen und 360-Grad-Videos, auf die Veranstaltung vorbereiten.

Für Zuhause-Bleibende, ist VR auch eine Lösung, da man durch die Aufnahme von Veranstaltungen mit 360 Videokameras, die Live-Veranstaltung und später auch On-Demand-Aufzeichnungen zu Hause genießen kann. man sitzt dann immer in der ersten Reihe, da es mit VR Video scheint, als ob man wirklich vor Ort ist.

Daher ist es ist eine ganz andere Erfahrung als ein normaler Fernsehbericht. Personen, die die  VR Veranstaltung besucht haben, brauchen keine Aufnahmen zu machen, da man die Bilder später noch genauso sehen kann, wie man die Veranstaltung erlebt hat.

Neben der Musik können Sie alle Arten von Veranstaltungen in VR-Video festlegen, zum Beispiel Paraden, Sport-Wettkämpfe und eine Grillparty in der Nachbarschaft. Damit kann man auch Personen, die nicht bei der Veranstaltung anwesend sein können, zum Beispiel Familienmitglieder, die in einem anderen Land leben oder Menschen mit Behinderungen,  von zu Hause aus (einen Teil) der Veranstaltung miterleben lassen.

VR Veranstaltungen in Gebäuden

Neben VR Veranstaltungen im Freien, gibt es auch viele Veranstaltungen, die sich in Gebäuden abspielen. Denken Sie dabei an Theateraufführungen oder Konzerte. Obwohl die Art der Berichterstattung weitgehend gleich ist, muss man oft das Bild und dessen Qualität mehr berücksichtigen. Die Lichtempfindlichkeit der Kameraausrüstung ist wichtig, da es in den Sälen oft weniger Licht gibt.

Ton-Aufnahmen können auch wichtig sein, da man zusätzlich zu 3D-Raum-Audio mit hochwertigen Mikrofonen, auch  einfache Dinge wie nicht übersteuernde  Audiogeräte berücksichtigen muss. Luxuriöse 360-Grad-Kameras haben oft einen Anschluss für ein externes Mikrofon, das Sie mit einem Mischpult verbinden können.

Wenn Sie VR-Veranstaltungen in Gebäuden aufnehmen, können Sie sich für eine statische Ansicht entscheiden, die tatsächlich dem Blickfeld eines Zuschauers im Publikum entspricht. Es ist auch möglich, Bilder aus mehreren Ansichten zu montieren. Für VR-Video kann der Bildwechsel als desorientierend erlebt werden, also geht es darum, das Bild nicht zu schnell zu verändern und die Blickrichtung zu berücksichtigen. Dies ermöglicht es Ihnen, jede Aufnahme, in einer Weise, die die Bilder in einer logischen Weise verbindet, ohne den Betrachter zu verwirren, auf die erste Aufnahme abzustimmen.

Machen Sie aus einer Standard-Veranstaltung ein VR-Erlebnis

Die vorherigen Beispiele waren vor allem auf körperliche Erfahrungen, die mit 360-Grad-Kamera-Ausrüstung erfasst werden konzentriert. Sie können auch VR während der Veranstaltung einsetzen. TheWaveVR, hat beispielsweise eine DJ-Lösung entwickelt, die sowohl den DJ als auch den Besucher mit einem Headset in eine andere Welt bringt. Die visuellen Darstellungen  sind auf den Live-Mix des DJs zugeschnitten, so dass der DJ und der VJ auf besondere Weise zusammenarbeiten. Da jeder Besucher ein eigenes VR-Headset hat, ist jede Erfahrung einzigartig und die Nutzung von VR-Controllern gibt den Veranstaltern die Möglichkeit, VR-Veranstaltungen mit einem interaktiven Element zu erstellen.

Die “Silent Disco” ist ein Konzept, bei dem Besucher, anstatt der normalen Zentrallautsprecher, Kopfhörer tragen. Das ist eine interessante Art zu feiern, mit der man die Umstehenden nicht stört. Diese Arten von Veranstaltungen können mit VR-Headsets kombiniert werden, so dass Sie audiovisuelle Elemente wahrnehmen können, die vollständig auf die betreffende Person abgestimmt sind.

Diese Art von VR fur Veranstaltungen und events können an Orten organisiert werden, wo man nicht bis tief in die Nacht Lärm verursachen kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass man kontrollierst, was man sieht, was man hört und mit welchem Volumen man es hört.  Sie können zu Beispiel andere Musik hören als die Person, mit der Sie tanzen, während das Tempo der Musik gleich ist. So werden VR-Veranstaltungen individuelle und einzigartige Erfahrungen, die Sie mit den Menschen um Sie herum teilen können.

Immer mehr VR-Veranstaltungen werden organisiert, von 360-Grad-Videos, die Sie bei Ihnen zu Hause anschauen können, bis virtuelle Anwendungen bei Live-Veranstaltungen und vollständigen VR Arcaden, wo Sie Spiele mit anspruchsvoller Virtual Reality Ausrüstung spielen können. Das bedeutet, dass man wirklich mit Hilfe von virtueller Technologie genießen kann. (Siehe auch: Möglichkeiten von Virtual Reality)

Virtual Reality app Erstellen lassen? Kontaktieren sie uns Jetzt!

Oculus go Verleih

Möchten sie ein Oculus Go leihen? Oculus Go Verleih