Virtuelle Realität mieten

Mit Virtual Reality können Sie unerreichbare Orte in die Nähe bringen und fiktive Welten zum Leben erwecken. Die unbegrenzten Möglichkeiten von VR werden dankbar genutzt. Denken Sie an eine VR-Dokumentation über Flüchtlinge, die Sie in der Mitte zwischen diesen Menschen platzieren, die neue Einsichten und Perspektiven bietet. Oder eine Marketingbotschaft mit interaktiven Elementen, die den Kunden auf spielerische Weise mit Produkten und Dienstleistungen vertraut macht. Virtual Reality Mieten ist leider nicht immer so einfach, denn es gibt verschiedene Arten von VR mit jeweils eigenen spezifischen Möglichkeiten und Grenzen. Um festzustellen, welche Art von VR-Brillen Sie für einen bestimmten Inhaltstyp mieten können, schauen wir uns auf dieser Seite die Grenzen der virtuellen Welt an.

VR experience

Warum Virtual Reality mieten?

Diese Frage kann auf zwei Arten beantwortet werden: aus finanzieller Sicht und aus inhaltlicher Sicht:

  • Finanziell: Sie können VR-Brillen kaufen oder mieten. Wenn es teurer wird als ein einfaches Google Cardboard, wird das Mieten einer VR-Brille schnell zu einer interessanten Option. Ein komplettes Virtual Reality-Set kann Tausende von Euro kosten, sogar billigere Optionen wie die Gear VR oder Oculus Go kosten Hunderte von Euro. Diese beiden letzten Optionen eignen sich sehr gut für VR-Kino-Events, so dass Sie bald zehn, zwanzig oder sogar mehr dieser VR-Brillen benötigen werden. Es sollte auch bedacht werden, dass die VR-Technologie schnell veraltet ist, so dass Virtual Reality Renting eine naheliegende Wahl ist.
  • Inhalt: Wenn Sie während einer wichtigen veranstaltung für Interessenvertreter eine komplexe Präsentation mit interaktiven 3D-Elementen halten wollen, können Sie sich keine Fehler leisten. VR-Technologie kann komplex sein, Sie können nicht nur die Hardware für Virtual Reality mieten, sondern auch Personal, um sicherzustellen, dass die Präsentation perfekt läuft. Auch das kann auf die billige VR-Brille ausgeweitet werden. Obwohl die Arbeit mit diesem Gerät viel einfacher ist, können Sie es mit intelligenten Anwendungen, wie dem gleichzeitigen Ansehen von 360-Grad-Filmen, optimal nutzen. Und das erfordert nicht nur mehrere VR-Brillen, sondern auch technisches Know-how für einen reibungslosen Ablauf einer Präsentation.

Virtual Reality Verleih ist mehr als das Mieten von VR-Brillen, es ist der Service des Anbieters und der optionale Vor-Ort-Support, der eine VR-Veranstaltung zu einem echten Erfolg macht.

Die Grenzen der virtuellen Welt

VR event

Obwohl es mit der VR-Technologie nahezu unbegrenzte Möglichkeiten gibt, gibt es natürlich auch Grenzen. Die Grenzen werden weitgehend durch die Hardware bestimmt. Obwohl Software auch eine Einschränkung sein kann, ist es möglich, eine eigene VR-App zu entwickeln, die genau das tut, was Sie wollen. Aber auch diese VR-App-Entwicklung ist an die Grenzen der Hardware gebunden. Einfach ausgedrückt, können Sie zwei Arten von Virtual Reality mieten: 6DoF und 3DoF. Lassen Sie uns diese Begriffe in verständlicher Sprache erklären:

Volle Bewegungsfreiheit

Mit der 6DoF VR Brille können Sie sich in einer virtuellen Umgebung frei bewegen. Die Bewegungsfreiheit beschränkt sich auf den virtuellen Raum und den Raum, in dem Sie gerade gehen. Denn reale Wände begrenzen den virtuellen Raum. Durch clevere Tricks in der Software kann die Welt, die Sie in der VR-Brille sehen, „größer” gemacht werden als der Raum, in dem Sie sich befinden. Die Bewegungsfreiheit kommt von speziellen Trackern, die auf der VR-Brille platziert werden, wenn der Benutzer in der realen Welt einen Schritt vorwärts geht, wird die gleiche Strecke in der virtuellen Welt zurückgelegt. Dies wird als „totales Eintauchen” bezeichnet.

Virtual Reality-Vermietung mit voller Bewegungsfreiheit: Die Oculus Rift und die HTC Vive VR-Brille unterstützen beide 6DoF.

VR von einem (drehbaren) Stuhl aus

Die 3DoF VR-Brille ist viel weniger anspruchsvoll, obwohl sie den technologisch anspruchsvolleren Optionen sicherlich nicht untergeordnet ist. Der große Unterschied zu diesen VR-Brillen ist der Mangel an Bewegung im Raum. Mit dieser VR-Brille kann man sich in alle Richtungen umsehen, aber körperliche Bewegung durch Gehen oder Bücken ist nicht möglich. Dies scheint eine große Einschränkung zu sein, aber in der Praxis ist es nicht sehr schwierig. Bei einem 360-Grad-Video muss man nur um sich herum schauen,  Gehen in einem Video ist (noch) nicht möglich. Mit interaktiven Präsentationen können Sie über Hotspots oder einen VR-Controller durch den virtuellen Raum navigieren, ohne Ihren Platz zu verlassen. Deshalb sitzen Anwender oft auf einem Drehstuhl. Dies verhindert gefährliche Situationen und Sie brauchen nicht viel Platz.

Virtual Reality Vermietung von einem (Dreh-)Stuhl aus: Die Gear VR und Oculus Go VR Brillen unterstützen beide 3DoF.

Die beste Wahl wird durch die Präsentation, die Sie geben möchten, und die VR-Apps oder Video-Inhalte, die Sie anbieten werden, bestimmt. Der Lieferant kann Sie über die beste Option für eine bestimmte Veranstaltung beraten. Die besten Virtual Reality-Erfahrungen berücksichtigen die Grenzen des Mediums und nutzen die Hard- und Software optimal, um dem Anwender ein gutes Erlebnis zu bieten.

VR event