ClickCease

Remote-support mit Augmented Reality- und RealWear AR-Brillen

Was ist AR Remote Support, und was ist das beste AR-Headset und wie treffen Sie die richtige Entscheidung? Wir erläutern Ihnen in diesem Artikel die zehn beliebtesten Anbieter von Remote Expert Software. 

In diesem Artikel Über remote support:

  • Wie funktioniert Remote-Expertise und was sind die Voraussetzungen? 
  • Das beste AR-Headset für Remote-Expertise
  • Die 10 beliebtesten Softwarelösungen für Remote-Expertise
  • Auswahl der richtigen Software für RealWear
  • Erste Schritte mit Remote-Expertise

Wie funktioniert Remote support-Expertise und was sind die Voraussetzungen?

Eine sehr interessante Anwendung von Augmented Reality ist Remote Expertise. Auf diese Weise können Mitarbeiter lokal an einem Projekt oder Job zusammenarbeiten. Die Möglichkeiten reichen von Gruppenberatung bis hin zur Unterstützung bei kritischen Aktionen, die auf dem RealWear AR Headset.

Mit Remote Expertise wird der Kontakt zwischen zwei Personen über eine (Video-) Verbindung hergestellt. In der Regel ist 1 Person an einem externen Ort und die andere Person im Büro oder an einem anderen Arbeitsort.

Die Person vor Ort hat ein Gerät mit Kamera und kann ihr Bild teilen. Der Experte am Arbeitsplatz kann zuschauen und Anweisungen geben.

Eine Remote-Support-Lösung erfordert Folgendes:

  1. Zwei Personen, die miteinander in Kontakt stehen
  2. Ein Gerät für den Außendienstmitarbeiter. Das Headset muss nicht AR sein, sondern kann auch ein Smartphone oder anderes Gerät mit Option ”Video Konnektivität” sein
  3. Ein Remote Computer mit AR Remote Software Knowhow
  4. Ein Server,der die Verbindung zwischen dem Gerät und dem Computer macht
  5. Internet

Top AR Headset Fernwartung für remote support

Es gibt mehrere Zum Verkauf stehende AR-Headsets , die die Möglichkeit zur Fernunterstützung bieten. Wir haben umfangreiche Recherchen zu den für diesen Zweck am besten geeigneten Headsets durchgeführt und schnell die RealWear HMT-1-Headset entwickelt.

Die RealWear ist aus mehreren Gründen am besten geeignet. Erstens hat die RealWear HMT-1 eine hervorragende Verarbeitungsqualität, ist also für den Außenbereich und für Schutz bzw.  Helme geeignet.

In Bezug auf Konnektivität zeichnet sich die RealWear vor allem durch die hervorragende Video-Klangqualität aus und kann über Sprachbefehle bedient werden. Darüber hinaus verfügt es über WLAN und kann mit 3G- oder 4G-Möglichkeiten erweitert werden.

Dies sind die Hauptmerkmale des RealWear-Headsets mit einer kurzen Erläuterung, warum diese Funktionen wichtig sind:

Der RealWear HMT-1 Bildschirm

Die RealWear verfügt über einen LCD-Bildschirm, der für den Außenbereich konzipiert ist. Mit 24-Bit-Farben und einer Auflösung von 854 × 480 Pixel bleiben die Informationen auf dem Bildschirm auch unter schwierigen Bedingungen lesbar. Der Bildschirm kann auch so eingestellt werden, dass er sich für jede Person in der richtigen Position und Entfernung befindet.

Industriequalität Mikrofon für remote support

Mit dem eingebauten Mikrofon können Gesprächspartner problemlos kommunizieren. Darüber hinaus wird das Mikrofon auch zur Sprachsteuerung verwendet. Dies fördert das Freisprechen. In einer lauteren Umgebung kann die Sprachsteuerung schwierig sein, daher sind auch alternative Steuerungsformen möglich.

Lautsprecher- und Kopfhöreranschlüsse

Es versteht sich von selbst, dass neben einem Mikrofon auch ein Lautsprecher- oder Kopfhörer Anschluss vorhanden sein muss. Auch hier spielt das mögliche Umgebungsgeräusch eine Rolle. 

Was ist mit der Kamera?

Mit einer Kamera können Bilder live gestreamt oder zur späteren Anzeige aufgezeichnet werden. In der Regel wird zwischen Videoaufnahmen und Fotografie unterschieden. Darüber hinaus wird Video hauptsächlich in Live-Sitzungen verwendet, in denen eine perfekte Aufnahme von Pixeln von untergeordneter Bedeutung ist, während Fotos eine höhere Auflösung haben, sodass das Zoomen möglich ist.

Konnektivität remote support

Konnektivität ist das Schlüsselwort, wenn Sie mit remote zusammenarbeiten. Hierfür gibt es verschiedene Methoden, die mit den Kommunikationsschnittstellen vergleichbar sind, da sie auch in Smartphones verwendet werden.

Da drahtloses WLAN nicht überall verfügbar ist, wird ein drahtloses 3G-, 4G- oder 5G-Netzwerk häufig verwendet. Bluetooth ist auch eine Option für drahtlose lokale Verbindungen.

RealWear Zubehör

Die RealWear hat viel AR-Zubehör wie zusätzliche Batterien und Clips zum Anbringen an Helmen und Kappen.

RealWear-Software remote support

Neben der Hardware ist auch die Software wichtig. Dies gilt zum einen für das Betriebssystem, da auf AR-Brillen normalerweise auf Android Basis läuft. Aufzeichnungen werden vom Benutzer aufgezeichnet, während ein Remote-Experte Dateien für die Wiedergabe wie Anweisungen oder ein Handbuch aus der Ferne hinzufügen kann.

Mit dieser Art von Hardware ist die Software relativ bescheiden, normalerweise ist kein umfangreicher Desktop sichtbar. Dies ist auch nicht erforderlich, da die Aktionen oft sehr spezifisch sind. Eine optimierte Benutzeroberfläche spart Zeit und Kosten. RealWear verfügt außerdem über verschiedene Softwarepakete, mit denen mehrere Geräte verwaltet werden können. Ideal für größere Organisationen.

Das RealWear HMT-1 mit einem Preis von €1995 ist ein weit verbreitetes AR-Headset für die Fernwartung.

10 Remote support-AR-Softwarelösungen

Es gibt verschiedene AR-Anwendungen auf dem Markt, bei denen Videoanrufe die Basis sind. Darüber hinaus werden pro Plattform einzigartige Funktionen angeboten, und der Support und natürlich die Kosten unterscheiden sich.

Atheer

Dies ist ein Pionier bei Augmented Reality Management-Plattformlösungen. Diese Software ist plattformunabhängig und basiert auf natürlichen Interaktionen. Es ist möglich, in Echtzeit zusammenzuarbeiten, die Software arbeitet kontextbezogen, um die Effizienz zu steigern.

Stellen Sie eine Verbindung zu Android- und iOS-Geräten her.

  • Videoverbindung zu Desktop, Laptop und Handy.
  • Unterstützung für Push-Nachrichten.
  • Fernbedienung von Zoom und Taschenlampe zur Steuerung des Mitarbeiters.
  • Neben der Online-Funktionalität auch die Offline-Dateiverwaltung.

Brochesia

Dies ist ein Spezialist für Softwarelösungen für tragbare Geräte in verschiedenen Branchen, einschließlich Medizin, Industrie, Telekommunikation, Automobil und Logistik. Für jeden Sektor wurde eine eigene Niederlassung eingerichtet, z. B. BMed für medizinische Anwendungen und BGuard für Sicherheit.

  • Klare Aufteilung in Sektoren.
  • Funktioniert mit mehreren AR-Brillen.
  • Eigener Cloud-Speicher zum Aufzeichnen von Anrufen.
  • Freisprechen dank Optimierung für Wearables.
  • Optionale Wärmebildkamera zur Erkennung von Infrarotstrahlung.

Cisco

Dies ist nicht gerade ein junges Startup, sondern ein etabliertes Unternehmen, das auch Lösungen für Remote-AR anbietet. Die Anwendungen arbeiten eng mit anderen Cisco-Produkten und -Diensten zusammen, z. B. AnyConnect-Zugriffsoptionen für VPN, RAS und Konfiguration von RADIUS, TACACS und LDAP.

  • Live Chat und Video.
  • Fernbedienung durch Spezialisten.
  • Robustes Cisco-Backbone und Toolset.
  • Dateien zwischen Teilnehmern austauschen.
  • Schnelle Verbindung dank Click-to-Connect-Protokoll.

Fieldbit

Dies ist ein Spezialist für Field Services. Neben RealWear werden auch das Vuzix M300 AR-Headset, mobile Geräte und Webbrowser unterstützt. Beispielsweise können verschiedene Systeme an verschiedenen Standorten miteinander verbunden werden, was die Produktivität erheblich steigern kann.

  • Unterstützung für mehrere Geräte.
  • Funktioniert im Webbrowser und auf Mobilgeräten.
  • Mechaniker können sofort einen Antrag auf Unterstützung stellen.
  • Arbeiten Sie freihändig mit nur einem kleinen Fingertipp auf das Gerät für die Interaktion.

Honeywell

Dies ist eine bekannte Marke sowohl für Verbraucher als auch für den Geschäftsmarkt. Sie haben jetzt auch eine Movilizer-Plattform für Freisprech-Computing entwickelt, die auf der RealWear HMT – 1Z1-Headset funktioniert.

Die Funktion „Experte auf Abruf“ stellt schnell eine Verbindung zu einem Experten an einem anderen Ort her. Aufgrund der geografischen Lage ist es möglich, den Standort in einer gefährlichen Situation schnell zu evakuieren.

Jujotech-Unterstützung

Die Lösung dieses Unternehmens konzentriert sich hauptsächlich auf die Live-Audio-Video-Verbindung für die Online-Zusammenarbeit und. Dank der Integration von Skype-, Zoom- und Microsoft-Teams kann die Software in einer vorhandenen Umgebung verwendet werden, wodurch der Schwellenwert erheblich gesenkt werden kann.

Microsoft-Teams

Neben dem HoloLens-Mixed-Reality-Headset funktioniert Dynamic 365 Remote Assist auch auf anderen mobilen Plattformen, mit denen auch Android- und iOS-Geräte in den Workflow aufgenommen werden können. Vertraute Anwendungen können verwendet werden, Dateien können direkt für die Zusammenarbeit in Echtzeit hinzugefügt und die

  • 1-zu-1-Kommunikation unterstützt werden, einschließlich HoloLens und Mobile.
  • Steuerung von ausgehendem Video und Audio.
  • Senden Sie Textdateien, wenn es Ihnen besser passt.
  • Teilen Sie Dateien einfach über OneDrive.
  • Gespräche aufzeichnen.

Point

This Field Ready-System funktioniert auf vielen Plattformen, einschließlich Windows, Android, iOS und Mac, und unterstützt mehrere Wearables. Das skalierbare System wird in verschiedenen Sektoren eingesetzt, einschließlich im maritimen Bereich und in der Raumfahrt, beispielsweise auf der ISS.

TeamViewer

Dies ist ein bekannter Spezialist für Tools für die Zusammenarbeit. Außerdem gibt es eine Pilot Edition, mit der TeamViewer auf tragbaren Geräten verwendet werden kann. Sie unterstützen AR-Brillen von Vuzix, Epson und RealWear. Die Integration in Unternehmen ist einfach, da TeamViewer häufig für Desktop- und Mobilgeräte verwendet wird.

Thales remote support

Dieses Unternehmen hat Lösungen für Virtual Reality und Augmented Reality entwickelt, die jeweils ihre eigenen Anwendungsmöglichkeiten bieten. Mit AR kann beispielsweise ein Remote-Experte hinzugezogen werden, um komplexe Vorgänge zu unterstützen. Es ist möglich, digitale 3D-Modelle der tatsächlichen Situation zu überlagern.

Auswahl der richtigen Software für die RealWear

Aufgrund der großen Auswahl von Software ist es manchmal schwierig, die richtige Wahl zu treffen. Es wird empfohlen, eine Bewertung zu den folgenden Punkten vorzunehmen.

Funktionen

Möchten Sie nur Videoanrufe tätigen oder sollten Funktionen wie Aufzeichnungen, Marker und Datenübertragung möglich sein? Listen Sie Ihre Anforderungen auf und vergleichen Sie die verschiedenen Anbieter. Es kann sich auch auszahlen, mit einem günstigeren Paket mit weniger Funktionen zu beginnen und zu skalieren, wenn sich die Wünsche ändern.

Plattform und Hardware für remote support

Wir glauben, dass die besten Lösungen für die Remote-Zusammenarbeit plattformunabhängig sind. Dies bedeutet, dass die Software auf mehreren Betriebssystemen sowie auf Hardware funktioniert. In der Regel eignet sich eine Android- und webbasierte Lösung aufgrund ihrer Flexibilität und Zugänglichkeit am besten für Unternehmen.

Integration

Bei Verwendung von Microsoft Teams oder TeamViewer in einer Organisation ist es offensichtlich, dass Remote-AR von denselben Organisationen verwendet wird. Abhängig von den Integrationsmöglichkeiten innerhalb der Organisation kann eine Erweiterung eines aktuellen Systems oder ein vollständig separates System gewählt werden.

Sicherheitsrelevante remote support

Informationen werden über Remote-Fachwissen übertragen. In Bezug auf Sicherheit und Datenschutz kann es den Vorteil bieten, dass die Augmented Reality-Plattform nicht vollständig in andere Unternehmenssoftware integriert wird. Hierzu muss die Software die Möglichkeit bieten, in ihrer eigenen Umgebung (vor Ort) gehostet zu werden.

Wie viel können Plattformen kosten?

Die Kosten der Plattformen variieren. Überlegen Sie sich die gewünschten Funktionen und zukünftigen Wünsche genau. Wir glauben, dass eine Lösung, die sich nach der Nutzung skaliert, am praktischsten ist. Zum Beispiel durch Hinzufügen neuer Geräte oder Benutzer.

Erste Schritte mit Remote Support und RealWear gesammelt

Unser Team hat viel recherchiert und Erfahrung mit den oben genannten Lösungen. Wir beraten Sie gerne über die beste Lösung für Remote-Know-how. Kontaktieren Sie gerne einen unserer Experten für remote support. 

 

Menü schließen
×

Warenkorb