The Ride NYC


Kunde: The Ride NYC
Produkt Kategorie: VR Sync
Projekt Datum: September 2017


The Ride präsentiert die Stadt Manhattan seinen Besuchern auf eine ganz besondere Art und Weise. In einer Kinokulisse kommen Sie an den bekanntesten Hotspots der Stadt vorbei, wo Theateraufführungen auf der Straße mit dem Einsatz von Technik abgewechselt werden. Sie brauchen sich nicht mehr den Hals zu verrenken, um so viel wie möglich von der Tour zu bekommen, denn in diesem Hightech-Tour Bus sind die Sitze in Richtung des riesigen Fensters an der Seite des Busses gedreht.

Die Fragestellung

The Ride wollte Virtual Reality für seine neue Tour, The Downtown Experience, nutzen. Um diese Technik so effizient wie möglich anzuwenden, suchten sie nach einer Möglichkeit, die VR-Erlebnisse gleichzeitig auf den verschiedenen Geräten zu spielen.

Die Lösung

Glücklicherweise hatten wir die Lösung für sie parat. Um den 50 Zuschauern im Bus das VR-Erlebnis gleichzeitig zu zeigen, kommt jetzt unsere VR Sync Software zum Einsatz. Besucher müssen lediglich das Samsung Gear Headset aufsetzen und der Techniker im Bus kann das VR-Erlebnis per Knopfdruck starten. Da die Inhalte auf den Geräten vorinstalliert sind, müssen die Videos nicht gestreamt werden. Da die Erfahrung unabhängig von einem lokalen Netzwerk ist, gibt es keine Probleme mit z.B. Video Pufferung.

Die Anwendung

Die Downtown Experience Tour ist durchschnittlich dreimal täglich vollständig ausgebucht. Die Zuschauer erfahren die Geschichte der Stadt während dieser Tour.

Das Erlebnis wird als eine exklusive Erfahrung gesehen, in der alle Sinne angeregt werden. THE RIDE stellt fest, dass es noch nie Probleme mit der Nutzung der Software gegeben hat und ist sogar so zufrieden, dass sie ähnliche Erfahrungen an andere Entertainment-Unternehmen weiterverkaufen wollen.

 

“VR Owl’s VR Sync system has been crucial to building out our new multimedia show, The Downtown Experience.  We worked hard and put in a lot of long nights getting all of the technical infrastructure of the show working well.  Ironically the one piece that just immediately worked was the piece that we thought would be the hardest:  the VR system.   VR Owl’s team worked with us to ensure our VR Sync rig was set up well for our environment, so when we plugged it in it just worked.  It is still the only piece of gear associated with the show that we have never had to touch again.  I can’t say enough nice things about the product, and equally important to us, the quality of support we have received for the VR Owl team every step of the way.”

 

  • Brandon Bekowies, Director of Technical Services THE RIDE

 

Haben Sie auch eine Herausforderung für unser 360 ° Video -Team?

Kontaktieren Sie uns!