GIZ

Branche: Consultancy
Technologie: 360° Video
Anwendung: Präsentation

Die Veranstaltung

Die diesjährige International Green Week fand vom 19. bis 28. Januar statt. Eine Messe, an der mehr als 80 internationale Ministerien und Lebensmittelproduzenten teilnehmen. Das Bundesministerium für Entwicklungszusammenarbeit hatte während der Messe eine eigene Ausstellung. Hier wollten sie zeigen, wie Produkte aus fairem Handel die Lebensgrundlagen weltweit verbessern. Für das Projekt in der Elfenbeinküste wollten sie dies in besonderer und transparenter Weise angehen.

''Dieses 360° Video zeigt die dramatischen Folgen der Abholzung in der Elfenbeinküste''

Die Lösung

Um den Messebesuchern ein gutes Bild von ihren Aktivitäten in der Elfenbeinküste zu vermitteln, wurde ein 360-Grad-Video gewählt. Die Besucher des Standes können selbst die Umgebung wahrnehmen, wodurch sie sich besser in die Thematik hineinversetzen können. Die Samsung Gear VR, eine sehr zugängliche Virtual-Reality-Brille, wurde während der Veranstaltung verwendet, um das Video zu sehen. Das Video wurde mit der sogenannten Look-and-Play-Software abgespielt. Sobald die Brille aufgesetzt wird, wird das Video abgespielt. Der Betrachter wird direkt zu den Plantagen in der Elfenbeinküste geführt.

Das Ergebnis

Das Video wurde auf der Green Week 2018 in Berlin gezeigt. Der deutsche Entwicklungsminister eröffnete die Ausstellungshalle der GIZ. Der sehr aufwändig gestaltete Messestand sorgte in Kombination mit der Gear VR Brille für viel Aufmerksamkeit bei den Besuchern. Veranstaltungsmitarbeiter waren anwesend, um den Besuchern beim Aufsetzen der Brillen zu helfen. Die Reaktionen auf das Erlebnis waren sehr positiv. Zur Zeit schreiben wir ein zweites Skript, damit das Video auch für andere Zwecke genutzt werden kann.