ClickCease

PlayStation VR 2 wird mit Eye Tracking von Tobii ausgestattet

VR Expert - Eye tracking

PlayStation und Tobii haben angekündigt, dass die kommende PlayStation VR 2 mit der Eye Tracking-Technologie von Tobii ausgestattet sein wird. Eine Partnerschaft, die die Virtual-Reality-Inhalte und -Spiele für PSVR 2 optimiert.

Tobii Eye Tracking macht PSVR 2 Virtual Reality-Inhalte besser

Wie in einer Pressemitteilung bestätigt wurde, ist das schwedische Eye Tracking-Unternehmen Tobii eine Partnerschaft mit PlayStation eingegangen, um seine Eye Tracking-Lösung in der kommenden PSVR 2 einzusetzen.

Eine Eye Tracking Lösung, die Foveated Rendering ermöglicht: eine Technik, die die Auflösung des Bildschirms optimiert, je nachdem, wohin der Träger oder die Trägerin schaut. Mit anderen Worten: Tobii’s Eye Tracking macht Inhalte im peripheren Sichtfeld des Trägers unscharf, sodass Spiele und Inhalte flüssiger und schärfer erscheinen.

„Unsere Partnerschaft mit Sony Interactive Entertainment (SIE) ist eine weitere Bestätigung für die weltweit führenden technologischen Fähigkeiten von Tobii, innovative Lösungen für den Massenmarkt zu liefern.” So Anand Srivatsa, CEO von Tobii.

Erste Patente wurden von Sony Anfang 2021 für sein eigenes Foveated Rendering eingereicht, während die Verhandlungen mit Tobii im Februar 2022 begannen. Durch die Kombination der Tracking-Technologie von Tobii und PlayStation wird die Auflösung der PSVR 2 von 4000×2400 Pixeln noch schärfer.

Fazit

Wir haben immer noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum für PSVR 2, aber erste Gerüchte von Ming-Chi Kuo deuten auf eine Markteinführung im ersten Quartal 2023 hin.

Nichtsdestotrotz wird das kommende PSVR 2 seine Virtual-Reality-Inhalte und -Spiele aus dieser Partnerschaft zwischen Tobii und Sony Interactive Entertainment optimieren, was das Warten auf das Headset noch schwieriger macht.

Diskussion

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
You are now on the VR Expert Business site in the German region
×

Warenkorb