ClickCease

Pico 4 Enterprise: Das neue beste Enterprise VR-Headset?

VR Expert - Pico 4 Enterprise mit kontrollers

Am 20. Oktober 2022 kündigte Pico XR, eines der führenden VR-Unternehmen, das sich auf den Markt für All-in-One-Headsets konzentriert, auf der AWE das auf Unternehmen ausgerichtete Pico 4 Enterprise VR Headset an.

Pico 4 Enterprise Spezifikationen

Die Spezifikationen der Pico 4 Enterprise sind:

Pico 4 Enterprise
Display 4K+
Auflösung 2160 x 2160 Pixel pro Auge
Bildwiederholrate 72/90 Hz
Pixels per inch (PPI) 1200 Pixels Per Inch (PPI)
Sichtbares Sichtfeld 105°
Linsentyp Pancake
Prozessor Qualcomm Snapdragon XR2
Gewicht 295 Gramm
Speicher (ROM) 256 GB
RAM 8 GB
Tracking Inside-Out 6DoF mit 5 integrierten Kameras
Hand-Tracking Ja
Augen-Tracking Ja
Gesichts-Tracking Ja
Akkulaufzeit 3 Stunden

Preis der Pico 4 Enterprise

Die 256-GB-Version der neuen Pico 4 Enterprise wird 899 € kosten und standardmäßig mit 256 GB ausgestattet sein. Im Gegensatz zu früheren PicoXR-Modellen wird es kein Standard- und kein Eye Tracking-Modell geben, wie es beim Pico Neo 3 Pro und Pro Eye sowie beim Neo 2 und Neo 2 Eye der Fall war. Stattdessen wird Pico nur ein Enterprise-Gerät anbieten, das über alle zusätzlichen Funktionen und mehr verfügt, die bisher in den EYE-Versionen zu finden waren.

Erscheinungsdatum der Pico 4 Enterprise

Die Pico 4 Enterprise wird ab dem 1. November vorbestellbar sein. Um die VR Days (Immersive Tech Week) herum wird die Enterprise-Version an die Kunden ausgeliefert und zum Kauf angeboten werden. 

Die wichtigsten Merkmale der Pico 4 Enterprise

Das auf Unternehmen ausgerichtete Headset verfügt über all die großartigen Eigenschaften der Pico 4, wie z. B. einen viel schlankeren Formfaktor durch die Pancake-Optik, Hand-Tracking und Mixed-Reality-Fähigkeiten. Darüber hinaus verfügt die Enterprise-Version über zusätzliche Innovationen und Technologien, die den Einsatz in Unternehmen unterstützen.

Eye- und Face-Tracking

Um die Mimik zu imitieren und nonverbale Kommunikation zu ermöglichen, hat die Pico 4 Enterprise Eye- und Face-Tracking integriert. Das Eye-Tracking macht die Pico 4 Enterprise zu einem nützlichen Tool mit Anwendungsfällen, die durch hochwertige Tracking-Daten bereichert werden können. Gleichzeitig wird das Face-Tracking Meetings und andere soziale VR-Anwendungen lebensechter und immersiver machen. Das eingebaute Eye-Tracking ermöglicht außerdem ein Dynamic Foveated Rendering , das eine bessere Grafikleistung und eine längere Akkulaufzeit ermöglicht.

Integrierter Mobile Device Manager

Ähnlich wie die anderen VR-Headsets von Pico wird auch die Pico 4 Enterprise über einen integrierten Mobile Device Manager (MDM) verfügen. Damit können Unternehmen Anwendungen separat aktualisieren, bestimmte Sicherheitsfreigaben festlegen (Kiosk-Modus) und das Gerät drahtlos steuern.

Open Android operating system

Die Pico 4 Enterprise wird auf einem offenen Android-Betriebssystem laufen. Dies ist einer der Bereiche, in denen sich Pico schon immer hervorgetan hat. So können APKs einfach auf die Geräte geladen werden, ohne dass die Anwendungen im Store veröffentlicht werden müssen. Außerdem können andere MDMs und bestehende Android-Anwendungen auf dem Gerät genutzt werden.

Diskussion

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
You are now on the VR Expert Business site in the German region
×
×

Warenkorb