ClickCease

Oculus Quest 2 Hand Tracking auf der Presence Platform von Meta

  • Mai 24, 2022
  • 2 minuten

Hand Tracking gibt es jetzt auf Quest-Headsets. Mit einem neuen Firmware-Update wurde das Hand Tracking zur Presence Platform von Meta hinzugefügt, sodass Entwickler Hand Tracking für Quest-Inhalte anbieten können.

Hand Tracking beim Update für die Meta Presence Platform

Für Quest 1 und 2 werden keine Controller mehr benötigt, denn mit dem Update 2.0 der Presence Platform von Meta wurde natives Tracking für die Hände eingeführt. Das Update wurde mit dem Firmware-Update v39 veröffentlicht und ist mit Unity, Unreal Engine und Native kompatibel. Es verbessert die Kontinuität des Trackings, die Unterstützung von Gesten, zuverlässigere Bewegungen, bessere Leistung, Handüberlappung und Klatschen.

Was ist die Presence Platform?

Die Presence Platform, die das Update für das Hand Tracking erhalten hat, ist die Entwicklungsplattform von Meta, mit der realistischere Erfahrungen in der erweiterten Realität geschaffen werden können. Sie umfasst Passthrough, Spatial Anchors und Scene Understanding. Mit dem Update für das Hand Tracking wurde die Funktionalität noch weiter verbessert: Meta spricht von einer „schrittweisen Verbesserung der Tracking-Kontinuität“.

Was kannst du mit dem SDK für das Hand Tracking tun?

Meta hat eindrucksvolle Beispiele dafür veröffentlicht, was das neue SDK (Software Development Kit) für das Hand Tracking und das Betriebssystem-Update mit sich bringt.

Das erste ist „schnelles Winken“.

Das zweite ist „Objekt und Klatschen“.

Die dritte ist „Hand auf Hand“.

Da das Update für das Hand Tracking jedoch Firmware-basiert ist, müssen Quest-Nutzer warten, bis die Entwickler die Funktion in den von ihnen verwendeten Inhalten und Anwendungen aktivieren.

Lies auch: Meta arbeitet an haptischen Handschuhen

Fazit

Das Hand Tracking der Oculus Quest 2 wurde aktualisiert und bietet nun eine bessere Tracking-Leistung, Gestenunterstützung und allgemein zuverlässigere Bewegungen. Das Update wurde mit der Firmware v39 ausgerollt und ist mit Unity, Unreal Engine und Native kompatibel. Das neue SDK für das Hand-Tracking verbessert die Kontinuität des Trackings und ermöglicht realistischere Erfahrungen in der erweiterten Realität.

Vorgeschlagene artikel

Discussion

Schreibe einen Kommentar

×

Warenkorb