ClickCease

Metas Project Cambria Headset wird dieses Jahr veröffentlicht

  • Mai 14, 2022
  • 3 minuten

Trotz Gerüchten, die von einer Veröffentlichung des Quest 2 Pro vor dem Mixed-Reality-Headset Project Cambria sprachen, kündigte Mark Zuckerberg während des Q1-22 Earnings Call von Meta an, dass das Premium-MR-Headset noch in diesem Jahr erscheinen wird.

Projekt Cambria startet noch in diesem Jahr

Während eines Earnings Calls im 1. Quartal 2022 präsentierte Mark Zuckerberg den Investoren neue Informationen über Metas nächstes Mixed-Reality-Headset mit dem Codenamen Project Cambria, das noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll.

Mark sagte den Meta-Investoren, „Später in diesem Jahr werden wir ein höherwertiges Headset mit dem Codenamen Project Cambria auf den Markt bringen, das sich mehr auf Arbeitsanwendungen konzentriert und eventuell deinen Laptop oder deine Arbeitsumgebung ersetzen wird.“ Abschließend sagte er: „Wir werden in den kommenden Monaten weitere Details zu Project Cambria bekannt geben, sobald wir es auf den Markt bringen.“

Diese Nachricht steht im Widerspruch zu früheren Gerüchten des angesehenen Ming-Chi Kuo, wonach das Quest 2 Pro noch vor dem Premium-Projekt Cambria erscheinen sollte.

VR Expert - Meta Project Cambria - 1

Was hat Mark über das Projekt Cambria angekündigt?

Die vier Schlüsselwörter, die Mark nannte, waren „Einbau von Eye Tracking und Face Tracking“, „Anwendungsfälle bei der Arbeit“, „verbesserte Ergonomie“ und „Full-Color Passthrough“. 

Augen- und Gesichtserkennung

Zuckerberg erklärte, dass die Augen- und Gesichtserkennung die realen Bewegungen des Trägers auf den virtuellen Avatar innerhalb der Horizon-Plattformen. spiegeln soll. Darüber hinaus hat die Augen- und Gesichtserkennung eine Reihe von wichtigen Vorteilen für Unternehmen.

Anwendungsfälle für die Arbeit

Meta wird sein Project Cambria MR-Headset vor allem auf den Unternehmensmarkt ausrichten. Damit werden die Metaverse-Pläne von Meta auf die Geschäftswelt ausgeweitet: derzeit unter dem Namen Horizon Workrooms. Dieses Premium-Headset wird mit seinen Augen- und Kopftracking-Fähigkeiten für den Arbeitsplatz kombiniert.

Verbesserte Ergonomie

Die „verbesserte Ergonomie“ bezieht sich auf das neue Pancake-Linsen-Design, mit dem das kürzlich erschienene und faszinierende HTC Vive FLOW gebaut wurde. Der Grund dafür ist, dass das Pancake-Linsen-Design im Gegensatz zur früheren Fresnel-Optik das Headset schlanker macht und etwas Gewicht einspart. Das ist wichtig, denn es deutet darauf hin, dass das Cambria-Headset eine hochwertige Ästhetik haben wird.

Quest 2 Pro Leak - VR Expert -1

Full-color passthrough

‘Full-Color Passthrough’ scheint eine subversive Botschaft an Tim Cook zu sein, die sich auf das Mixed-Reality-Headset von Apple mit dem Codenamen N301 bezieht. Es wird vermutet, dass das kommende Premium-Headset von Apple ebenfalls einen Full-Color Passthrough für die Kombination von Virtual und Augmented Reality bieten wird. Kurz gesagt: Meta und Apple werden sich auf dem Reality-Markt ein Stelldichein geben, auch wenn Apple aus dem Metaverse ausgeschlossen ist.

Fazit

Je näher die Veröffentlichung von Metas Project Cambria rückt, desto deutlicher wird, dass dieses hochwertige Mixed-Reality-Headset zum Teil auf den Unternehmensmarkt abzielt. Mit seiner Augen- und Gesichtserkennungs Fähigkeiten und seinem schlanken Design wird das Cambria sicherlich ein Hit für Unternehmen sein, die ihre Extended Reality Fähigkeiten verbessern wollen.

Vorgeschlagene artikel

Discussion

Schreibe einen Kommentar

×

Warenkorb