ClickCease

Meta eröffnet seinen ersten physischen Store

  • Mai 25, 2022
  • 2 minuten

Am 9. Mai 2022 eröffnete Meta seinen ersten physischen Store in Kalifornien, USA, in dem die Quest-Headsets, Smart Glasses und Videochat-Geräte ausgestellt werden.

Meta geht in den stationären Handel

Wie Apple, Amazon, Google und HTC hat auch Meta seinen ersten physischen Laden eröffnet, in dem Kunden das Metaversum erleben und ihre Ray-Ban Stories, Quest-Headsets und Videochatgeräte namens Portal ausprobieren können. Eine effektive Strategie, denn virtuelle Realität muss man selbst erleben, um ihre transportierende Wirkung zu verstehen.

Meta opens its first physical store - VR Expert

Wo ist der Meta-Store?

Der Laden ist 144 Quadratmeter groß und befindet sich in Metaverse, 322 Airport Blvd. in Burlingame, Kalifornien. „Mit dem Laden hier in Burlingame haben wir mehr Möglichkeiten zu experimentieren und das Kundenerlebnis in den Mittelpunkt unserer Entwicklung zu stellen. Was wir hier lernen, wird uns helfen, unsere zukünftige Einzelhandelsstrategie zu definieren“, sagt Martin Gilliard, Leiter des Meta Stores, über den Standort des Ladens.

Warum eröffnet Meta einen physischen Store?

Interessanterweise war und ist Meta ein Software-Unternehmen. Doch seit dem Vorstoß in die Hardware und das Ökosystem, das für die Umsetzung der Metaverse-Pläne erforderlich ist, ist ein physischer Laden von entscheidender Bedeutung. Wie Martin Gilliard sagt: „Wenn die Menschen die Technologie erleben, können sie sie besser einschätzen. Wenn wir unseren Job richtig gemacht haben, sollten die Leute gehen und ihren Freunden sagen: ‚Ihr müsst euch den Meta Store ansehen‘.

Meta opens its first physical store - VR Expert

Im Laden können die Menschen interaktive Demos erleben und sich virtuell mit den Mitarbeitern unterhalten: alles in dem Bestreben, die virtuelle Realität und das Metaversum in den Mainstream zu bringen.

Fazit

Metas Vorstoß in ein physisches Einzelhandelsgeschäft ist eine gute Strategie, um die virtuelle Realität und das Metaverse in den Mainstream zu bringen. Der Laden bietet den Menschen die Möglichkeit, die virtuelle Realität zu erleben und ihre transportierenden Effekte zu verstehen – und das alles im Bestreben, das Hardware-Ökosystem rund um Metas Metaverse-Pläne zu entwickeln.

Vorgeschlagene artikel

Discussion

Schreibe einen Kommentar

×

Warenkorb