ClickCease

Kommt im Oktober neue HTC Vive-Hardware auf den Markt?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
HTC Vive - Logo

Neue VR-Hardware ist immer eine aufregende Sache und es sieht so aus, als ob wir etwas Neues von HTC Vive sehen könnten, nachdem sie ein bevorstehendes Event namens „Go With the Flow“ angekündigt haben, das am 14. Oktober stattfinden soll.

Natürlich ist die VR-Branche voller Erwartungen, was auf der Veranstaltung, die innerhalb der Engage-Plattform ab 8 Uhr PST stattfindet, enthüllt werden könnte. 

Vive Flow – eine neue Marke

Die unerschrockenen Branchendetektive haben sich durch die öffentlich zugänglichen Informationen gewühlt und sind auf eine neue Marke („Vive Flow„) gestoßen, die das Unternehmen im letzten Monat angemeldet hat.  Der Eintrag ist vage genug, um die Leute auf die falsche Fährte zu locken, aber es scheint, dass es sich möglicherweise um ein neues Headset, neue Controller oder sogar um etwas handeln könnte, das mit Augmented Reality oder Mixed Reality zu tun hat.

Alles, was das Unternehmen gesagt hat, ist, dass wir „große Neuigkeiten in einem kleinen Paket“ erwarten sollten, und sie posteten ein kryptisches Foto auf ihren sozialen Feeds, das auf ein Gerät mit einem kleinen Formfaktor hinweist.

VR Expert - Go with the flow

Könnte dies mit dem HTC Vive Proton zusammenhängen?

Es ist möglich, dass es sich dabei um die Manifestation des „Vive Proton“ handelt, ein Headset-Konzept, das das Unternehmen Anfang 2020 vorstellte.  Das Headset ähnelt einer Skibrille und war bemerkenswert kompakt im Vergleich zu dem, was sonst zu dieser Zeit verfügbar war.  Das Gerät wurde entwickelt, um VR und AR auf eine sehr benutzerfreundliche Art und Weise zu kombinieren, so dass keine sperrigen Geräte mehr benötigt werden und sich dadurch eine Vielzahl neuer Anwendungsfälle ergibt.

Obwohl einige der Punkte übereinstimmen, ist es schwierig zu sagen, ob es sich dabei um das Gerät handelt, das am 14. Oktober auf den Markt kommen wird, es hätte jedoch erhebliche Auswirkungen für Geschäftskunden, sollte das Gerät veröffentlicht werden.  Die Vielseitigkeit und Portabilität, die es bieten würde, kombiniert mit seiner hochwertigen kreisförmigen Optik, würde ein leistungsfähiges VR- oder AR-Gerät ergeben, das auf viele verschiedene Arten genutzt werden könnte.

VR Expert - HTC headset

Wiederholte Veröffentlichungen

Das Interessante an dieser voraussichtlichen Veröffentlichung ist, dass HTC erst vor 5 Monaten die Headsets Vive Pro 2 und Vive Focus 3 auf den Markt gebracht hat.  Sie werden sich daran erinnern, dass die Vive Focus 3 ein beeindruckendes, auf Unternehmen fokussiertes Gerät war, das in vielen Branchen, in denen Mixed-Reality-Funktionen genutzt werden, zu einem wichtigen Standbein geworden ist.

Es wird also faszinierend zu sehen sein, worauf sich das HTC Flow konzentrieren wird, sollte es tatsächlich veröffentlicht werden.  Es wurde ein neues Headset bei der FCC angemeldet, aber darüber hinaus ist alles reine Spekulation.

VR Expert - Go with the flow

Als Branche können wir nur abwarten und beobachten.  HTC Vive stellt weiterhin eine wertvolle Konkurrenz für Oculus dar, und wenn es um ihre auf Unternehmen ausgerichteten Fähigkeiten geht, bieten sie einen enormen Wert.  Es bleibt zu hoffen, dass diese neue Version auf diesem starken Fundament aufbaut und uns noch mehr Möglichkeiten bietet, VR und AR in unsere Unternehmen zu integrieren, während wir uns auf eine VR-fähige Zukunft zubewegen.

Diskussion

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
×
×

Warenkorb