Wie richtet man einen Spielbereich auf der Oculus Quest 2 ein?

Zuletzt bearbeitet: September 2, 2022
In diesem Artikel erfährst du, wie du den Spielbereich und den Guardian auf deinem Quest 2 einrichtest. Wenn du dein Headset einschaltest, wirst du automatisch aufgefordert, deinen Guardian einzurichten. Dort wirst du aufgefordert, zwischen zwei verschiedenen Guardian-Modi zu wählen.

Guardian-Modi

  • Stationär: Der stationäre Modus schafft einen Standard-Spielbereich von 1x1 Meter. Dieser Modus eignet sich am besten für die Verwendung des Headsets im Sitzen oder Stehen.
  • Roomscale: Wenn du dich innerhalb deines Spielbereichs bewegen möchtest, kannst du Roomscale wählen. Mit Roomscale kannst du mit dem Quest 2 Controller deinen Spielbereich in deinem physischen Raum zeichnen. Es wird empfohlen, einen sicheren und ungehinderten Raum von mindestens 2x2 Metern zu haben.

So wechselst du den Guardian-Modus oder zeichnest dein Spielfeld neu:

  1. Klicke auf deinem rechten Controller auf die Oculus-Schaltfläche.
  2. Bewege den Mauszeiger über die Uhr auf der linken Seite und klicke auf Schnelleinstellungen.
  3. Wähle Guardian.
  4. Klicke auf Stationär oder Roomscale.
  5. Befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm, um deinen Guardian einzurichten.
Du solltest jetzt wissen, wie du einen Spielbereich auf deiner Oculus Quest 2 einrichtest.
War dieser Artikel hilfreich?
Nein 0 of 0 fand diesen Artikel hilfreich.
Menü schließen
You are now on the VR Expert Business site in the German region
×

Warenkorb