ClickCease

Wie man das dominante Auge bestimmt

Zuletzt bearbeitet: August 5, 2021
In diesem Artikel erklären wir, wie Sie das dominante Auge bei Verwendung der RealWear HMT-1 bestimmen. Augendominanz ist die Tendenz, visuelle Eingaben von einem Auge dem anderen vorzuziehen. Bei der Verwendung von einer RealWear HMT-1 oder HMT-1Z1 ist es am besten, das dominante Auge zu verwenden.

Befolgen Sie diese Schritte, um festzustellen, welches Auge dominiert:

  1. Beginnen Sie damit, Ihre Arme vor sich auszustrecken.
  2. Bilden Sie eine dreieckige Öffnung zwischen Daumen und Zeigefinger, indem Sie Ihre Hände zusammenlegen.
  3. Zentrieren Sie diese dreieckige Öffnung mit beiden offenen Augen auf einem entfernten Objekt wie einer Uhr oder einer Pflanze.
  4. Halten Sie Ihren Kopf und Ihre Hände ruhig und schließen Sie Ihr rechtes Auge.
  5. Wenn sich das Objekt, auf das Sie fokussiert haben, noch im Dreieck befindet, bedeutet dies, dass Sie das linke Auge dominieren.
  6. Machen Sie die gleichen Schritte noch einmal mit Ihrem linken Auge. Halten Sie Ihren Kopf und Ihre Hände ruhig und schließen Sie Ihr linkes Auge.
  7. Wenn sich das Objekt, auf das Sie fokussiert haben, noch im Dreieck befindet, bedeutet dies, dass Sie das rechte Auge dominieren.
  8. Befindet sich das Objekt mit beiden Augen im Dreieck, sind Sie dominant augenneutral, was bedeutet, dass es keinen Unterschied macht, auf welcher Seite Sie Ihren RealWear HMT-1 HMT-1Z1 platzieren.
  Die RealWear HMT-1 und die HMT-1Z1 sind beide so konzipiert, dass Sie das Visuelle auf beiden Seiten von Ihnen platzieren können.  
War dieser Artikel hilfreich?
Nein 0 of 0 fand diesen Artikel hilfreich.
Menü schließen
×
×

Warenkorb