Erste Schritte mit der Oculus Quest 2

Zuletzt bearbeitet: September 2, 2022
In diesem Artikel zeigen wir dir alles, was du wissen musst, um mit deinem Oculus Quest 2 VR-Headset loszulegen.

Lade dein Headset auf

Zuerst musst du das Headset aufladen. Stecke das mitgelieferte USB-C-Kabel in den USB-C-Anschluss auf der linken Seite des Headsets. Stecke das andere Ende in die Stromquelle. Die Anzeige wechselt von orange zu grün, sobald der Akku vollständig aufgeladen ist. 

Bequeme Passform

Bevor du loslegst, ist es wichtig, dass du das Headset so einstellst, dass es bequem auf deinem Kopf sitzt. Schau dir das folgende Video an, um Tipps zu erhalten. Sobald das Headset vollständig aufgeladen ist und bequem auf deinem Kopf sitzt, drückst du die Einschalttaste, die sich auf der rechten Seite neben der Kontrollleuchte befindet, und hältst sie gedrückt, um dein Quest 2 einzuschalten.

Oculus App

Um dein VR-Erlebnis mit dem Quest 2 zu verbessern, kannst du die Oculus-Anwendung auf dein Handy herunterladen. Schau dir das folgende Video an, um mehr über die Oculus-Anwendung zu erfahren.

So verbindest du das Quest 2 über das Headset mit dem Wi-Fi:

  1. Drücke auf deinem rechten Controller die Oculus-Taste.
  2. Bewege den Mauszeiger über die Uhr auf der linken Seite und klicke auf Schnelleinstellungen.
  3. Klicke auf Wi-Fi.
  4. Wähle den Kippschalter, um Wi-Fi einzuschalten.
  5. Klicke auf das Wi-Fi-Netzwerk, mit dem du dich verbinden möchtest.
  6. Gib das Passwort ein.
  7. Klicke auf Verbinden.

So verbindest du das Quest 2 über die mobile App mit dem Wi-Fi:

  1. Schalte dein Headset ein.
  2. Öffne die Oculus Mobile App auf deinem Telefon.
  3. Klicke unten auf Geräte und wähle dann das Headset aus, das du verwendest.
  4. Wähle Wi-Fi und klicke dann auf das Netzwerk, mit dem du dich verbinden möchtest.
  5. Gib das Passwort ein.
  6. Klicke auf Verbinden.

So installierst du eine Anwendung aus dem Oculus Store:

  1. Öffne im Home-Menü den Oculus Store.
  2. Suche nach der Anwendung, die du installieren möchtest. Du kannst die Ergebnisse auch nach Genre, Bewertung, Preis und mehr filtern. Verwende dazu das Menü auf der rechten Seite.
  3. Klicke auf die Anwendung, die du installieren möchtest.
  4. Unten siehst du nun eine blaue Schaltfläche. Wenn die Anwendung kostenlos ist, steht auf der Schaltfläche Laden. Wenn die Anwendung etwas kostet, wird der fällige Betrag angezeigt.
  5. Klicke auf die blaue Schaltfläche, um das Herunterladen der Anwendung zu starten. Befolge die angezeigten Anweisungen.
  6. Nachdem der Download abgeschlossen ist, wird die Anwendung automatisch installiert und zu deiner App-Bibliothek hinzugefügt.

Wie richtet man einen Spielbereich auf der Oculus Quest 2 ein?

Wenn du dein Headset einschaltest, wirst du automatisch aufgefordert, deinen Guardian einzurichten. Dort wirst du aufgefordert, zwischen zwei verschiedenen Guardian-Modi zu wählen.

Guardian-Modi

  • Stationär: Der stationäre Modus schafft einen Standard-Spielbereich von 1x1 Meter. Dieser Modus ist am besten geeignet, um das Headset im Sitzen oder Stehen zu benutzen.
  • Roomscale: Wenn du dich innerhalb deines Spielbereichs bewegen möchtest, kannst du Roomscale wählen. Mit der Roomscale-Funktion kannst du mit dem Quest 2 Controller deinen Spielbereich in deinem physischen Raum zeichnen. Es wird empfohlen, einen sicheren und ungehinderten Raum von mindestens 2x2 Metern zu haben.

Um den Guardian-Modus zu wechseln oder dein Spielfeld neu zu zeichnen:

  1. Klicke auf deinem rechten Controller auf die Oculus-Schaltfläche.
  2. Bewege den Mauszeiger über die Uhr auf der linken Seite und klicke auf Schnelleinstellungen.
  3. Wähle Guardian.
  4. Klicke auf Stationär oder Roomscale.
  5. Befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm, um deinen Guardian einzurichten.
War dieser Artikel hilfreich?
Nein 0 of 0 fand diesen Artikel hilfreich.
Menü schließen
You are now on the VR Expert Business site in the German region
×

Warenkorb