Einsatzfähigkeit von VR im Bildungsbereich

Beginnen wir mit einem kurzen Blick auf das Jahr 2017 mit einigen Statistiken:

  • 97 Prozent der Schülerinnen und Schüler möchten gerne VR-Unterricht erhalten.
  • Ausbildung/Weiterbildung steht bei VR-Investitionen von Unternehmen an vierter Stelle.
  • 69 Prozent der Lehrer sind bereit, virtuelle Exkursionen zu organisieren.
  • 93 Prozent der Lehrer geben an, dass ihre Schüler Virtual Reality nutzen möchten.
  • Obwohl 80 Prozent der Lehrer über VR-Ausrüstung verfügen, nutzen weniger als 7 Prozent diese Ressourcen.

Insbesondere der letzte Punkt ist enttäuschend. Die Schülerinnen und Schüler sind offen für VR-Unterricht, die Ausrüstung ist in Reichweite, aber die Lehrerinnen und Lehrer nutzen sie noch viel zu wenig. Es ist höchste Zeit, dass die Lehrer selbst in einem VR-Workshop mit der Virtual Reality in Unterricht vertraut gemacht werden. Man ist nie zu alt, um zu lernen!

VR-Unterricht im Jahr 2018

Hier sind einige Beispiele für innovativen VR-Unterricht im Jahr 2018, denken Sie daran, dass dies nur die Spitze des Eisbergs ist! (Siehe auch: Möglichkeiten von Virtual Reality)

Spione trainieren in VR

In Australien werden angehende Spione mit Virtual Reality getestet. Sie sehen ein Szenario, in dem sie sich möglichst viele Informationen merken müssen, wie z.B. die Anzahl der Knöpfe im Aufzug und welche Geräusche im Hintergrund zu hören sind. Virtual Reality Szenarien können immer wieder wiederholt werden, immer auf die gleiche Art und Weise. Auf diese Weise können Sie den gleichen Test bei mehreren Schülern anwenden, um einen besseren Vergleich zu ermöglichen. (Siehe auch: Mitarbeitern schneller schwierige Aufgaben beibringen)

VR Fernunterricht

Die meisten Lehrer sind nicht allzu reich, was sich mit dem VR-Unterricht im Jahr 2018 ändern könnte. In Dubai beispielsweise unterrichtet ein Lehrer aus Südkorea in einem virtuellen Klassenzimmer. Da er sich auf ein bestimmtes Thema spezialisiert hat, kann er viel Geld verdienen, indem er aus der Ferne Unterricht erteilt. Die Dezentralisierung der Bildung wird im Jahr 2018 eine immer wichtigere Rolle spielen, die nicht nur für Lehrer mit fachspezifischem Wissen lukrativ sein wird, sondern auch dazu beitragen wird, schwer erreichbare Zielgruppen mit niedrigschwelliger Bildung zu versorgen.

Google Expeditions

Ein altbekanntes, aber gutes Beispiel für VR in der Ausbildung für 2018 ist und bleibt Google Expeditions. Mit einfachen Cardboard Haltern und Smartphones können Sie mit VR auch klassisch unterrichten. Der Lehrer steuert eine VR-Unterrichtseinheit zentral und gibt jedem Schüler die gleichen Informationen zur gleichen Zeit, aber der Schüler hat dabei die Freiheit, sich umzuschauen, was die Aktivität des Kindes anregt.

Mehr drahtlose VR-Funktionen

Die Oculus GO ist eine Art Samsung Gear VR oder Google Cardboard mit eingebauter Hardware, die 2018 erscheinen wird. So wird kein Smartphone mehr benötigt, das System ist komplett kabellos und der Preis liegt bei ca. 200 Euro. Mittlerweile gibt es hunderte von Anwendungen für dieses System, das auf der Basis der Oculus Software arbeitet, genau wie die Gear VR. Dieses Produkt kann eine wichtige Rolle für VR in der Bildungsarbeit für 2018 spielen.

Ausbildung in VR für Erwachsene

Sie müssen keine Karriere als australischer Spion auf Ihrer Wunschliste haben, um die Vorteile der VR-Ausbildung zu erfahren. Immer mehr Unternehmen setzen Virtual Reality mit guten Ergebnissen ein. Vom Hähnchenbraten bis hin zu praktizierenden Kundendienstszenarien und medizinischen Studien wird die VR-Ausbildung für Erwachsene 2018 weiter zunehmen.

Lesen Sie hier mehr darüber, wie Sie VR Anwendungen und apps erstellen können