ClickCease

Eine neue Ära der Arbeit: Facebook Horizon Workrooms

Während jeder seinen nächsten Videoanruf in den Kalender einträgt, führt Facebook seine neue und kostenlose Plattform für Virtual Reality-Meetingräume ein: Horizon Workrooms. In mancher Hinsicht war dies ein Jahr zu spät, Begründung nicht nötig, aber Sie wissen ja, wie man sagt: besser spät als nie.

Facebook Horizon Workrooms ist eine Plattform für Virtual Reality Besprechungsräume, die es ermöglicht, dass animierte Avatare in solchen virtuellen Räumen wie Sie selbst handeln, sprechen und sich ausdrücken; was Sie tun, tut der Avatar.

VR Expert Oculus Zuckerberg

Nachdem ich bereits Erfahrungen mit solchen Räumen gemacht habe, ist eine der Herausforderungen, die es zu überwinden gilt, die Latenzzeit, die in der Regel durch die lokale Bandbreitengeschwindigkeit entsteht. Wenn alles echt aussieht, aber eine Verzögerung ständig vorhanden ist, beschleicht einen ein unheimliches Gefühl. Dies ist der Grund für die Beta-Testversion von Horizon und dafür, dass die Besprechungsräume und Avatare selbst wie in Pixar-Filmen aussehen.

VR Expert Facebook Horizon Conference

Diese Latenz wird umso wichtiger, als Facebook die ehrgeizige Zahl von 16 Personen ankündigte, die in diesen virtuellen Räumen miteinander arbeiten sollen, wobei jeder eine Oculus Quest 2 verwendet und bis zu 50 Personen per Videokonferenz zugeschaltet werden können.

Drei Anwendungsbereiche von Horizon Workrooms die Sie bisher nicht bedacht haben

Nachdem das Offensichtliche aus dem Weg geräumt ist, dass „Arbeit sich verändert“, wie die Workrooms Produktseite einleitet, muss man nur einen Blick auf die von der Gig Economy anerkannte Coworking-Plattform WeWork und ihre Bewertung werfen, um diesen Eindruck zu bekommen. Aber lassen Sie uns noch einen Schritt weiter gehen. Anstatt nur ein Forschungs- und Entwicklungsteam zu sein das ein Konzeptauto im Maßstab 1:1 entwirft, lassen Sie uns das Managementteam in ein solches Auto einsteigen.

Denn wie Andrew Bosworth, Vizepräsident von Facebook Reality Labs, sagt: „Ich glaube, dass es auch für Menschen nützlich sein wird, die nicht nur in Meetings sitzen.“

Lassen Sie uns also über Meetings hinausgehen.

Standortsuche

Bauunternehmer, Architekten, Filmregisseure und -produzenten und Führungskräfte aus der Urlaubsindustrie – ich könnte die Liste fortsetzen.

Die Möglichkeit, als Filmregisseur reale Orte auf unserem Planeten Erde zu betreten und sich die Schauplätze möglicher Filme in der Tiefe und in der Breite anzuschauen, ist ungeheuer wirkungsvoll. Der Regisseur kann sogar über mögliche Blickwinkel nachdenken und vielleicht mit verschiedenen Tageszeiten experimentieren.

Bildung und Konferenzen

Mit dem Aufkommen der Pandemie, die wir nicht beim Namen nennen wollen, hat sich die Bildung von den hallenden Hörsälen in die von Computerbildschirmen und Live-Chats beleuchteten Schlafzimmer der Studenten verlagert. Mit den von Facebook versprochenen Zahlen könnten 15 Studenten in solchen virtuellen Hörsälen sitzen, umgeben von ihrer speziell gewählten Umgebung, während weitere 50 Studenten per Videochat in die virtuelle Realität ein- und aussteigen können.

VR Expert Horizon Workrooms class

Dies ist ein echter Umbruch im Bildungswesen, da die physische Barriere des Hochschulzugangs und die Besorgnis der Eigentümer von Studentenwohnheimen wegfallen.

Ebenso können Konferenzen mit Keynotes von Interessenten aus der ganzen Welt besucht werden. Alles, was sie brauchen, ist eine Oculus Quest 2 und eine schnelle Internetverbindung. Sie können sogar unbemerkt in verschiedene Keynotes ein- und aussteigen, die zur gleichen Zeit stattfinden.

Therapie im Allgemeinen, aber insbesondere Expositionstherapie

Virtual Reality hatte schon immer ein immenses Potenzial im Bereich der Therapie, insbesondere der Expositionstherapie. Die Aufhebung der physischen Einschränkung, dass man sich mit seinem Therapeuten in einem Raum befindet, war schon immer ein Problem.

 

VR Expert Therapy

Vor allem, wenn die Ursache für die Komplikationen soziale Ängste sind. Aber es lohnt sich, die Expositionstherapie und die Möglichkeiten von Horizon als die erforderliche Plattform für Ihre Therapie zu nutzen. Wenn Sie unter Spinnenphobie leiden, können Sie sich mit Ihrem Therapeuten in einem sicheren, vermittelten virtuellen Raum treffen. Ihr Therapeut würde Sie schrittweise mit Spinnentieren konfrontieren, damit Sie Ihre Angst überwinden können.

Dies kann sogar noch einen Schritt weiter gehen, indem biometrische Messungen in das Oculus Quest 2 integriert werden. Die Verfolgung der Bewegungen Ihrer Augen, der Pupillenerweiterung und Ihres allgemeinen Verhaltens sind detaillierte Erkenntnisse, die Ihr Therapeut nutzen kann, um Ihre Sitzungen noch besser zu gestalten.

Das klingt fast schon nach einem Horizon Workrooms Adverb

Wenn man einer solchen Technologie kritisch gegenübersteht und bedenkt, dass sich die Plattform, ob kostenlos oder nicht, immer noch in der Betaphase befindet, muss man sich über das Potenzial von Horizon Workrooms im Klaren sein: Es handelt sich um das, was man als Prozessinnovation bezeichnet. Eine Art von Innovation, die andere Branchen und Produktangebote nutzen muss, um zu bestehen. Das Internet zum Beispiel war eine der größten Prozessinnovationen der Geschichte.

Horizon Workrooms hat das Potenzial, eine solche zentrale Infrastruktur zu sein, und bei einer solchen Reichweite sind Kritikpunkte in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz von größter Bedeutung. Multinationale Unternehmen wollen nicht, dass ihre kommende Coca-Cola-Rezeptur ausspioniert wird. Aber auch aus Gründen der Sensibilität und des Datenschutzes bei Therapieanwendungen.

VR Expert Workrooms Laptop

Es ist nicht ganz das gelobte Land von Zuckerberg: das Facebook-Metaverse, aber es ist der nächste Schritt dorthin, und wir müssen uns der möglichen Gefahren bewusst sein.

Andrew Bosworth begegnet dieser Besorgnis erneut, indem er sagt: „Workrooms verwendet Ihre Arbeitsgespräche und -materialien nicht, um Anzeigen auf Facebook zu schalten“ und „Facebook und Apps von Drittanbietern greifen nicht auf diese Bilder oder Videos zu, sehen sie nicht an und verwenden sie nicht, um Anzeigen zu schalten“ und „Schließlich können andere Personen Ihren Computerbildschirm in Workrooms nicht sehen, es sei denn, Sie geben ihn frei…“.

Das ist alles großartig, aber Bosworth sagt nichts darüber, dass Facebook keine Daten sammelt – es ist ein Unternehmen, das Daten auswertet, um Produkte zu verbessern und Strategien zu verfeinern.

Ich könnte einen Artikel mit 15.000 Wörtern über die Gefahren neuer Technologien schreiben, Horizon eingeschlossen, und über die neu entdeckte Verantwortung, die sie mit sich bringen. Dies ist jedoch kein solcher Artikel, deshalb: Schlagen Sie bitte im Internet unter „Machine Behavior“ nach.

Menü schließen
×
×

Warenkorb