ClickCease

Der Eigentümer von Tik Tok plant den Kauf von Pico VR

ByteDance Ltd., Eigentümer der Social-Media-Plattform TikTok, plant die Übernahme von Pico, einem chinesischen Hersteller von Virtual-Reality-Headsets. Der Grund für die Übernahme ist, dass das Unternehmen nach einem neuen Wachstumsmarkt sucht.  Die Übernahme würde einen Betrag von 5 Milliarden Yuan (etwa 700 Millionen Euro) umfassen.

Wettbewerb für Facebook

Der Headset-Hersteller hat in den letzten Jahren eine Reihe von Headsets auf den Markt gebracht, darunter die Pico G2 4K und die Pico Neo 2. Zumal sich Pico vor allem auf den Geschäftsmarkt in Europa konzentriert und der chinesische Markt für Facebook aufgrund des dortigen Verbots der Plattform unerreichbar ist.

VR Expert Pico G24K

Pico Neo 3 Einführung

Pico wird in Kürze sein neues Headset Pico Neo 3 für Verbraucher in China und für Unternehmen im Rest der Welt auf den Markt bringen. Die potentielle Übernahme wäre für ByteDance ein erster Schritt in die Welt der VR, da das Unternehmen kürzlich die Entwicklung einer eigenen AR-Plattform für TikTok angekündigt hat.

VR Expert Pico Neo 3 und Controller

Mehr Inhalte für die Pico-Linie?

Die Übernahme könnte erhebliche Investitionen in das Pico-Ökosystem bedeuten und mehr Inhalte würden auf den Markt kommen. In diesem Bereich liegt das Unternehmen noch weit hinter seinen Konkurrenten zurück, auch wenn in letzter Zeit Hits wie Beat Saber hinzugekommen sind. 

Pico-Schub im Jahr 2022 

Die Übernahme von Pico VR durch TikTok ist eine große Nachricht im VR-Land und die Gerüchteküche läuft auf Hochtouren. Hoffentlich erfahren wir bald mehr und die Übernahme führt zu einem großen Schub für Pico, der hoffentlich auch den europäischen (Verbraucher-)Markt mit einbeziehen wird.

Menü schließen
×
×

Warenkorb