ClickCease

bHaptics stellt neue haptische Handschuhe vor

Der koreanische Tech-Innovator bHaptics war schon immer ein Vorreiter im Bereich der haptischen Technologie, und seine neueste Ankündigung ist nicht anders.  Die neuen haptischen Handschuhe, die das Interesse am Metaverse wecken, sorgen in der gesamten Branche für Aufsehen.

Was ist der TactGlove?

Das neue Produkt heißt TactGlove und baut auf der starken Grundlage auf, die mit dem Tactosy geschaffen wurde.  Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Paar Handschuhe, die haptisches Feedback für Ihre Finger auf eine viel feinere Art und Weise liefern.  Die individuelle Rückmeldung, die Sie für jeden Finger erhalten können, sorgt für präzise und eindringliche Interaktionen, die das Interagieren in VR noch realistischer machen.

Wie alle Produkte von bHaptics sind auch die Handschuhe komplett kabellos und werden über eine Batterie auf der Rückseite des Handgelenks betrieben.  Das Feedback an den Fingerspitzen wird von einem kleinen LRA-Motor (Linear Resonant Actuator) erzeugt. Das Ganze ist in ein leichtes, aber robustes Gewebe eingepackt, das alles fest und sicher hält.

vr expert - tactglove

Das Besondere daran ist, dass die Handschuhe so eng anliegen, dass sie keine zusätzlichen Sensoren für die Handverfolgung im Produkt selbst benötigen.  Wenn Sie stattdessen ein VR-Gerät wie das Oculus Quest 2 haben, das die Hände erfassen kann, funktioniert es wie bisher. 

Aus der Software-Perspektive kann jede Fingerspitze mit dem bHaptics SDK gesteuert werden, das in den nächsten Jahren zweifellos zu einem wichtigen Framework für Entwickler von Inhalten werden wird, die damit arbeiten wollen.  Es gibt bereits einige wenige Apps, die nativ unterstützt werden, aber der Ansturm der anderen ist sicherlich auf dem Weg.

Kiuk Gwak, der CEO von bHaptics, sagte dazu Folgendes: 

„Wir sind bestrebt, Menschen durch haptische Technologie zu verbinden, und der TactGlove ist in dieser Hinsicht ein echter Meilenstein, denn er ermöglicht den Menschen eine realistische Interaktion nicht nur mit virtuellen Objekten, sondern auch mit ihren Freunden und Kollegen in VR/AR-Umgebungen zu einem sehr günstigen Preis.  Wir sind gespannt auf die Veränderungen, die der TactGlove für die virtuelle Interaktion mit sich bringen wird, während wir uns in die Ära des Metaverse bewegen.“

vr expert - kiuk gwak

Was bedeutet das für die Branche?

Dies ist eine große Neuigkeit für die Ausbildungsbranche – insbesondere für die Mitarbeiter, die praktisch mit ihren Händen arbeiten.  Bisher haben die VR-Trainingsmodule zwar ein gewisses Feedback für praktische Trainingsmodule geboten, aber vielen fehlte die Präzision, um tatsächlich hyperrealistische Trainingsmöglichkeiten zu bieten. Der TactGlove ändert das, indem er ein unglaublich präzises Finger-für-Finger-Feedback bietet, das die Nützlichkeit von VR-basierten Trainingsanwendungen erheblich verbessern dürfte.

Arbeitnehmer, die in schwierigen Umgebungen, bei gefährlichen Aufgaben oder hochspezifischen Manövern trainieren müssen, werden feststellen, dass diese Handschuhe den Realismus erheblich steigern. Es wird einige Zeit dauern, bis der Code in Geräte und Anwendungen eingearbeitet ist, aber es ist ein Zeichen dafür, wohin sich die Branche entwickelt. Hinzu kommt die Tatsache, dass sie sich nahtlos in einen bestehenden Hand-Tracking-Workflow integrieren lässt und damit noch viel leistungsfähiger wird.

vr expert - tactglove

Es ist erwähnenswert, dass der Preis für ein VR-Zubehör sehr hoch ist, aber er dürfte sinken, sobald das Produkt auf dem Markt Fuß gefasst hat.  Selbst bei seinem aktuellen Preis ist das Wertpotenzial immer noch beachtlich. Unternehmen, die in der Lage sind, die Präzision und das sofortige Feedback zu nutzen, werden eine Menge zu gewinnen haben.

Diskussion

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
You are now on the VR Expert Business site in the German region
×

Warenkorb