360 Grad Video für Unternehmen

Immer mehr 360 Grad-Filme werden für die unterschiedlichsten Zwecke hergestellt. Denken Sie an Dokumentationen, Animationsfilme, Unternehmensfilme, virtuelle Rundgänge und Erklärungsvideos. Alle diese Produktionen können von Panoramavideos profitieren. Obwohl es einfache Verbraucherkameras gibt, die in 360 Grad aufnehmen können, müssen Sie für professionelle Ergebnisse bei einem spezialisierten 360 Grad-Vide ounternehmen sein.

Nicht jede Videoproduktionsfirma kann mit dieser neuen Form der Content-Produktion umgehen, so wie ein Regisseur von schönen Werbespots nicht einfach einen unterhaltsamen zweistündigen Spielfilm machen kann. Was sollten Sie über 360Grad Video wissen und was können Sie von einem 360 Grad Video erstellen erwarten? Die Antworten auf diese Fragen finden Sie auf dieser Seite.

Was Sie über 360 Grad Videos wissen müssen

Was ist 360 Grad Video?

Panoramaaufnahmen erfassen die gesamte Umgebung, herkömmliche Kameras nehmen nur einen Teil der Situation auf. Das bedeutet, dass man eine Lösung finden muss, um die Crew zu verstecken, und dass man die volle Kontrolle über den Standort haben muss.

Ist VR-Video dasselbe wie Virtual Reality?

Obwohl die Trennlinie zwischen Video und VR nicht ganz schwarz-weiß ist, kann VR-Video als eine passive Erfahrung beschrieben werden, die fixiert ist, während Virtual Reality in der Regel interaktiv ist.

Sind alle VR-Videos auch in 3D?

Nein, obwohl professionelle Produktionen einer 360 Grad-Video-Firma oft in stereoskopischem 3D aufgenommen werden, gilt dies sicherlich nicht für alle Produktionen. Für die Illusion von 3D benötigen Sie zwei separate Objektive für die Aufnahme und Wiedergabe. Ein 3D-Video kann durch eine VR-Brille mit Tiefe betrachtet werden, das gleiche Video wird auf einem PC-Monitor oder mobilen Gerät in 2D angezeigt.

Gibt es einen Standard für 360 Grad-Videoproduktionen?

Nein, es gibt Produktionen mit einer Bildauflösung von 2K, 4K und 8K, 2D oder 3D, mit oder ohne Raumaudio, oder anstelle von 360 Grad einem Blickwinkel von 240 Grad  oder 180 Grad . Die Kameras variieren von einem Objektiv bis zu Dutzenden von Objektiven. Es gibt daher keinen Standard in der VR-Videoproduktion.

Was braucht man, um diese Inhalte zu sehen?

Ein Vorteil von 360 Grad Video gegenüber den vom Computer erzeugten Echtzeit-VR-Bildern ist die große Auswahl an Wiedergabemöglichkeiten. So kann das 360 Grad-Video unternehmen den Film beispielsweise für die Betrachtung über eine VR-Brille wie Google Cardboard, Gear VR, Oculus Go oder Rift und der HTC Vive geeignet machen, wobei auch die Betrachtung auf einem Smartphone, Tablett, Laptop oder PC möglich ist. Natürlich bietet das Betrachten durch eine VR-Brille das beste Erlebnis.

Beratung durch ein professionelles 360 Grad-Video unternehmen

Wenn Sie ein 360 Grad-Video unternehmen beauftragen, können Sie nur nach einer schönen Videoproduktion fragen, in der Praxis geht die Zusammenarbeit oft viel weiter. Wenn Sie sich an ein 360 Grad-Video unternehmen wenden, werden diese Art von Themen besprochen:

  • Die richtige Form für jedes Projekt: Basierend auf den Anforderungen des Kunden wird die richtige Form gewählt. So passt beispielsweise eine virtuelle Tour oft sehr gut zu einem Immobilienmakler oder einem Reisebüro, für ein Unternehmensvideo funktioniert eine andere Art der Aufnahme und Bearbeitung besser. Dokumentarfilme verwenden oft Interviews oder ein Voice-over. Berücksichtigen Sie auch die Art der Präsentation, wenn Sie sich bei einer lärmintensiven Veranstaltung befinden, arbeiten Sie besser mit Titeln als mit einer Kommentarstimme.
  • Verwendung von Computeranimationen: Es ist nicht immer praktisch oder möglich, alle Bilder in die Realität umzusetzen. Denken Sie an den Betrieb einer Maschine tief im Inneren des Gerätes oder an einen Überblick über ein noch nicht realisiertes Neubauprojekt. Mit Computeranimationen können Sie Informationen deutlich übertragen, Sie können eine virtuelle Kamera überall platzieren.
  • Die Bedeutung der Videobearbeitung: Es kann für die ältere Generation sehr anstrengend sein, moderne Fernsehprogramme zu sehen. Da VR-Video ein neues Medium für alle ist, muss das 360Grad-Videounternehmen dies berücksichtigen. Wenn Sie ein 360Grad-Bild anzeigen können, muss der Betrachter auf subtile Weise durch das Video geführt werden. Die Bildwechsel sollten nicht zu schnell erfolgen, um Orientierungsverluste zu vermeiden, und Titel sollten im Bild sichtbar erscheinen. Ein erfahrenes 360Grad-Video unternehmen kennt die Tricks, um die Geschichte klar zu vermitteln.
  • Den Inhalt zum Publikum bringen: Die Verteilung des Endergebnisses ist nicht immer eine Aufgabe für das 360Grad-Video unternehmen, aber es kann den richtigen Inhalt liefern und beraten. So kann beispielsweise die Veröffentlichung über YouTube oder Facebook ein großes Publikum erreichen, was jedoch eine schnelle Internetverbindung erfordert und die Bildqualität oft etwas schlechter ist. Mit “Preloading” wird die Präsentation auf der VR-Brille vorinstalliert, was eine bessere Kontrolle über die Qualität ermöglicht.

Ein 360 Grad-Videounternehmen ist mehr als ein Unternehmen, das eine VR-Videoproduktion realisieren kann. Es gibt nicht nur viele Möglichkeiten mit Virtual Reality, sondern auch einige Fallstricke und Herausforderungen, bei denen ein spezialisiertes 360 Grad-Videounternehmen den Kunden unterstützt.